Fahrradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

uisburg – Am Freitagmorgen (11.09.) kam es in Mündelheim zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 09.30 Uhr befuhr ein 24-jähriger Duisburger mit seinem Fahrrad die Uerdinger Straße in südlicher Richtung und wollte, vermutlich bei Rotlicht, die Kreuzung B 288 in Richtung Alt-Mündelheim überqueren. Dabei erfasste ihn ein Pkw, der die B 288 aus Richtung Krefeld kommend in Richtung A 59 befuhr. Der Duisburger erlitt bei dem Zusammenstoß lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit einem Notarztwagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Insassen des beteiligten Pkw sowie ein unbeteiligter Unfallzeuge (Schock) wurden leicht verletzt und ebenfalls zum Krankenhaus verbracht. Die B 288 musste

infolge des Unfalls in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Zur ausführlichen Verkehrsunfallaufnahme forderten die einschreitenden Beamten zwecks Fertigung von Lichtbildern aus der Luft, zusätzlich eine Polizeihubschrauber an.

Comments are closed.