Steadynews: Altersarmut bei Selbständigen

Viele Selbständige sorgen nicht ausreichend für das Alter vor. Das ergab eine Studie des Mannheimer Forschungsinstituts Ökonomie und Demographischer Wandel (MEA). Zwar ist das Nettogesamtvermögen von Selbständigen im Schnitt dreimal so hoch wie das von Haushalten mit abhängig beschäftigten Hauptverdienern – doch die Zahl der Solo-Selbständigen ohne Mitarbeiter wächst in Deutschland beständig -und somit auch die Zahl der gering verdienenden Selbständigen. Was die Studie genau ergeben hat lesen Sie bei Steadynews.

Comments are closed.