Literaturbistro: Sinnlicher Rhythmus des Lebens

Duisburg – Die Galerie im LiteraturBistro der Zentralbibliothek zeigt seit Anfang August Werke der Künstlerin Sabine Bazan. Die Ausstellung trägt den Titel „Sinnlicher Rhythmus des Lebens“ – Bilder und Zeichnungen über den argentinischen Tanz. Am Mittwoch, 16. September, um 16.30 Uhr lädt das LiteraturBistro nun zu einem Gespräch mit der Malerin ein. Die Moderation hat der Duisburger Künstler Klaus Brüggenwerth.

Tango ist für Sabine Bazan nicht nur Musik und Tanz, sondern gleichzeitig ein Lebensgefühl. In ihren Bildern erstarren die Personen in theatralischen Posen, manchmal lächerlich oder liebevoll ironisch überzeichnet und möchten dem Betrachter ein Schmunzeln entlocken. Sabine Bazan ist Malerin, Illustratorin und Grafikerin aus Fürth und wohnt seit August  2008 in Duisburg. Bis Ende September sind im LiteraturBistro an der Düsseldorfer Straße während der Öffnungszeiten der Bibliothek noch Bilder, Zeichnungen und dreidimensionale Miniaturen zu sehen, die von 2004 bis 2009 entstanden sind. Der Eintritt ist frei.

Comments are closed.