Steinmeier lehnt „kopflosen“ Rückzug aus Afghanistan ab

frank-walter-steinmeierBerlin (dts) – Ein „kopfloser“ Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan ist nach Ansicht von Außenminister Frank-Walter Steinmeier nicht möglich. Im Rahmen der Bundestagsdebatte über die Regierungserklärung von Bundeskanzlerin Angela Merkel plädierte Steinmeier vielmehr für einen kontrollierten Abzug der internationalen Truppen. Dafür müsste jedoch die „endgültige Stärke“ der afghanischen Polizei und Armee in einer Zielvereinbarung festgelegt werden. In einem neuen „Afghan Compact“ müssten zudem klare Ziele für eine Übergabe der Verantwortung an die afghanischen Behörden „mit klaren Zeitangaben“ festgelegt werden.

Comments are closed.