UDE begrüßt neue Professorin

Neu an der UDE: Professorin Proff

Neu an der UDE: Professorin Proff

Essen – Den neu geschaffenen Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Internationales Automobilmanagement hat jetzt Prof. Dr. Heike Proff an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen (UDE) übernommen.

Proff, die in Frankfurt und Mannheim Betriebswirtschaftslehre studierte, schrieb ihre Abschlussarbeit über Marketingaktivitäten der japanischen Automobilindustrie für den europäischen Markt der neunziger Jahre. Promoviert wurde sie 1993 in Frankfurt, 2003 habilitierte sie sich mit einem Forschungsstipendium der Deutschen Forschungsgemeineschaft (DFG) in Mannheim. Forschungsaufenthalte und Gastprofessuren führten Proff nach Ghana, Südkorea und die USA. Von 2004 bis 2009 hatte sie den Lehrstuhl für Internationales Management an der Zeppelin-University in Friedrichshafen inne. Seit 2008 ist sie außerdem Gründerin und Geschäftsführerin des Centers für Automobil-Management (CAMA), das jetzt an der UDE angesiedelt ist.

An der UDE wird die Forscherin ein dynamisches Strategielabor zur empirischen Analyse des Entscheidungsverhaltens von Managern in der Automobilindustrie aufbauen. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich des strategischen und internationalen Automobilmanagement. Hierzu gehören auch der Wettbewerb aus Niedriglohnländern oder die Elektromobilität.

Comments are closed.