Behindertenbeauftragte fordern „Gute Bildung! Auch für Kinder mit Behinderung“

Berlin (dts) – Die Behindertenbeauftragten der im Bundestag vertretenen Parteien fordern in einem Aufruf „Gute Bildung! Auch für Kinder mit Behinderung“. Wie die „taz“ berichtet, soll der Aufruf von Karin Evers-Meyer (SPD), der Behindertenbeauftragte

der Bundesregierung initiert worden sein. „Im Inhalt sind wir uns alle einig“, sagt der CDU-Politiker Hubert Hüppe. Der Aufruf, der morgen in Berlin vorgestellt wird, fordert, dass Deutschland die Standards der 2006 verabschiedeten UN-Behindertenrechtskonvention umsetzen soll. Darin wird das Recht behinderter Menschen auf Bildung anerkannt und die Staaten sollen „auf allen Ebenen“ ein integratives Bildungssystem einführen. Derzeit gehen nur 15 Prozent der behinderten Kinder auf eine reguläre Schule.

Comments are closed.