Nazi-Demo in Zahlen

Nach den von der Polizei Dortmund in der Nacht noch veröffentlichte Zahlen und Fakten zur Nazi-Demo, ergibt sich folgendes Bild:

Teilnehmerzahlen der Versammlungen:
Versammlung des Bündnisses „Dortmund stellt sich quer“
Bis zu 3.000 Teilnehmer erschienen am Zentralen Omnibus Bahnhof.

Versammlung „NO Nazis – Dem Naziaufmarsch entgegentreten“ am Gerichtsplatz
Ca. 2.100 Teilnehmer

Kundgebung der Rechtsextremisten
Ca. 700 Rechtsextremisten

Parallelveranstaltung
Das von der Stadt Dortmund organisierte „Friedensfest“ verlief planmäßig und ohne Störungen.
Bis zu 5.000 Teilnehmer waren zu verzeichnen.

Verletzte Personen:
2 Bürger durch Angriffe von Gewalttätern

10 Polizeibeamte und Polizeibeamtinnen (durch Pyrotechnik, Steinwürfen etc.)

Sachschäden:
15 Dienstfahrzeuge der Polizei wurden durch Gewalttäter beschädigt

Festnahme/Ingewahrsamnahmen:
58 Festnahmen
243 Ingewahrsamnahmen

Insgesamt wurden davon
12 Rechte
286 Linke sowie
3 sonstige Personen
der Gefangenensammelstelle zugeführt.

Comments are closed.