Zeitung: General Motors wird Opel nicht verkaufen

Detroit/Rüsselsheim (dts) – General Motors (GM) will angeblich keines der beiden Kaufangebote für sein Tochterunternehmen Opel berücksichtigen und es stattdessen selbst behalten. Derartige Informationen aus dem GM-Verwaltungsrat liegen nach

eigenen Angaben der „Süddeutschen Zeitung“ vor. Der Verwaltungsrat werde sich demnach auf seiner Sitzung am kommenden Dienstag dafür aussprechen, Opel selbst weiterzuführen. GM wolle dadurch unter anderem verhindern, dass die Technologie des Unternehmens nach Russland abfließe und dort in den nächsten Jahren ein neuer Wettbewerber entstehen könnte.

Comments are closed.