Steinmeier nennt Schwarz-Gelb „Gefahr für Deutschland“

Frank Walter Steinmeier, Bundesaußenminister und Kanzlerkandidat der SPD

Frank Walter Steinmeier, Bundesaußenminister und Kanzlerkandidat der SPD

Berlin (dts) – SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier verschärft die Angriffe auf Bundeskanzlerin Angela Merkel und eine mögliche schwarz-gelbe Regierung. „Ich bin sicher, dass Schwarz-Gelb soziale Grundsatzkonflikte in unserer Gesellschaft neu aufreißen würde“, sagte Steinmeier in einem Interview mit dem Magazin „Spiegel“. Zugleich warf er Merkel eine Täuschung der Wähler vor. Die Bundeskanzlerin Merkel wolle die Bürger mit „netten Bildchen abspeisen“ und ihre „wahren Absichten“ erst nach der Bundestagswahlen präsentieren. In diesem Zusammenhang

erteilte Steinmeier auch der Fortsetzung der Großen Koalition eine klare Absage und bekräftigte zudem seine Absicht, nach der Bundestagswahl keine Koalition mit der Linkspartei einzugehen.

Comments are closed.