Claudia Pechstein darf wieder trainieren

006-pechstein_iLausanne (dts) – Die Eisschnellläuferin Claudia Pechstein darf wieder trainieren. Das entschied der Internationale Sportgerichtshof CAS in Lausanne. Der CAS bestätigte zwar die Wettkampfsperre gegen Pechstein, hob jedoch einen Teil der Regeln der Weltdoping-Agentur (WADA) auf. In dem WADA-Code heißt es, dass des Dopings beschuldigte Athleten auch nicht trainieren dürfen. Das Urteil über die Zweijahressperre für Pechstein soll von der Entscheidung nicht berührt werden. Die fünffache Olympiasiegerin bestreitet die Vorwürfe des Blutdopings.
[ad#ll]

Comments are closed.