Aufträge im Maschinenbau brechen auch im Juli ein

Frankfurt/Main (dts) – Die Aufträge im deutschen Maschinenbau sind auch im Juli eingebrochen. Wie ein Sprecher des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) in Frankfurt am Main mitteilte, sank der Auftragseingang im Juli um real 43 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Allerdings waren die Auftragsrückgänge in den Vormonaten noch größer. So lagen die Aufträge im Juni um 46 Prozent und im Mai um 48 Prozent unter dem Vorjahresniveau. VDMA-Präsident Manfred Wittenstein hofft deshalb, dass die „Talsohle“ erreicht ist.

Comments are closed.