Linkspartei erhebt nach Wahlen Führungsanspruch in Thüringen und dem Saarland

001-ramelowBerlin (dts) – Nach den Landtagswahlen in Thüringen und dem Saarland erhebt die Linkspartei Führungsanspruch in den beiden Ländern. Die Linken seien „der Gewinner der Landtagswahlen“ sagte Bodo Ramelow, Spitzenkandidat der Linkspartei in Thüringen, vor Journalisten im Berliner Karl-Liebknecht-Haus. Nach Aussage von Ramelow habe man von den Wählern in Thüringen den Auftrag zur Regierungsbildung erhalten und wolle deshalb die SPD zu Sondierungsgesprächen einladen. In Sachsen wolle man nach Aussage von Spitzenkandidat André Hahn hingegen „eine starke Opposition“ bilden.

Comments are closed.