Duisburg Unfallflucht: Zwei Pkw ineinander geschoben

Duisburg – Gestern Nachmittag, gegen 18.00 Uhr, prallte ein dunkelblaues Cabrio gegen einen grauen Opel Zafira und schob diesen in einen weißen VW-Golf II. Anschließend flüchtete der Unfallverursacher. Er war von der Friedrich-Ebert-Straße nach rechts in die Gerhardstraße in Walsum abgebogen und hatte die von ihm aus links auf dem Parkstreifen stehenden Fahrzeuge gerammt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Auch das Cabrio muss erhebliche Schäden im Frontbereich davon getragen haben, denn die anderen Fahrzeuge sind mehrere Meter zusammen bzw. weg geschoben worden. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen oder zu einem im Fronbereich beschädigten dunkelblauen Cabrio machen können. Zeugen können sich an das Verkehrskommissariat 21, Tel.: 280-0, wenden.

Comments are closed.