Duisburg: Flirt an Bushaltestelle führt zu zerstörter Heckscheibe

Duisburg – Heute, gegen 10.10 Uhr, versuchten zwei Jugendliche in Homberg vor der Erich-Kästner-Gesamtschule mit zwei in einem Linienbus sitzenden jungen Mädchen zu flirten. Offenbar reichte ihnen die erzielte Reaktion nicht aus. Einer der beiden zog eine Kurzwaffe und schoss auf die Heckscheibe des Busses, worauf diese zersprang. Es gab keine Verletzten.
Die Jungs werden wie folgt beschrieben:
Der Schütze, ca. 14 bis 15 Jahre alt, 160 cm groß, kräftige bis dickliche Figur, schwarze kurze glatte Haare, auffällig dunkle Hautfarbe und braune Augen. Der Begleiter, ebenfalls ca. 14 bis 15 Jahre alt, ca. 160 cm groß, schlanker als der Schütze, ebenfalls dunkle Haare, bekleidet mit einem gelben T-Shirt.
Hinweise nimmt das KK11, Tel.: 280-0, entgegen.

Comments are closed.