23-jähriger stirbt in Hessen bei Autounfall

Fulda (dts) – Im hessischen Schotten ist am späten Sonntagabend ein 23-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt. Nach Aussagen der Polizei kam der Pkw-Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache auf gerader Strecke auf die Gegenfahrbahn. Nachdem der Fahrer gegenlenkte, kam er rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hoch und prallte gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde der Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er verstarb noch am Unfallort. Sein 18-jähriger Beifahrer musste mit schweren Verletzungen in eine nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden.

Comments are closed.