Stärkster Rückgang der Importpreise seit 22 Jahren

Wiesbaden (dts) – In Deutschland sind die Importpreise im Juli 2009 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12,6 Prozent gefallen. Das teilte heute das Statistischen Bundesamt (Destatis) in Wiesbaden mit. Dies war der höchste Rückgang gegenüber dem Vorjahresmonat seit Februar 1987. Der Preisrückgang sei vor allem auf die um knapp 43 Prozent gesunkenen Preise für importierte Energieträger zurückzuführen. Auch im Nahrungsmittelsektor fielen die Preise. So musste für Getreide 29 Prozent weniger gezahlt werden, Milch und Milcherzeugnisse waren im Vergleich zum Vorjahresmonat um 14,2 Prozent billiger.

Comments are closed.