Paderborn: 12jähriges Mädchen vermisst

Paderborn – Seit Sonntagnacht wird die zwölfjährige Verena A. aus Paderborn vermisst. Sie wurde zuletzt gegen 16 Uhr im Paderborner Freibad (Rolandsbad) gesehen.
Gegen 20:00 Uhr sollte Verena zu Hause sein. Angehörige fanden das Fahrrad des Mädchens am Abend verschlossen am Freibad vor. Nach zunächst eigenen Recherchen und Suche nach dem Kind, meldete die Familie die Zwölfjährige gegen Mitternacht bei der Polizei als vermisst.

Noch in der Nacht leitete die Polizei intensive Suchmaßnahmen ein. Trotz des Einsatzes von einem Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera sowie Spürhunden fehlt von dem Mädchen jede Spur. Die Suchmaßnahmen der Polizei im Bereich Rolandsbad dauern derzeit an.
Sämtliche Ermittlungen haben bislang keine Hinweise auf den Verbleib der Zwölfjährigen erbracht. Es kann nicht ausgeschlossen werden, das dem Mädchen etwas zugestoßen ist.

Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Verena A. nach 16:00 Uhr gesehen haben.
Das Mädchen ist 165 bis 167 cm groß und hat eine normale Figur. Sie hat schulterlange mittelblonde Haare und trägt eine feste Zahnspange. Vermutlich ist sie mit einer orangefarbenen knielangen Hose mit weißen Streifen bekleidet und trägt weiße Schuhe. Sie müsste einen rosafarbenen Rucksack mitführen.

Die Polizei bittet, sämtliche möglicherweise auch unwichtig erscheinende Informationen zu dem vermissten Mädchen sofort zu melden. Alle Hinweise nimmt die Polizei in den Dienststellen oder unter der eingerichteten Polizeihotline 05251/3062009 entgegen.
Wer hat Verena A. seit Sonntagnachmittag gesehen?

006-verena-a.

One thought on “Paderborn: 12jähriges Mädchen vermisst

  1. Das Mädchen ist glücklicherweise heute vormittag gefunden worden.
    Eine Zeugin hat das Kind lt. Personenbeschreibung erkannt und der Polizei den entscheidenden Hinweis gegeben.