Müntefering erteilt weiteren Steuersenkungen Absage

Hagen (dts) – Der SPD-Bundesvorsitzende Franz Müntefering hat weiteren Steuersenkungen eine Absage erteilt. Gegenüber der „Westfalenpost“ (Dienstagausgabe) bewertete Müntefering die Pläne der Union und der FDP als „völlig unrealistisch“. Laut dem SPD-Chef wolle Schwarz-Gelb den Staat handlungsunfähig machen, was verantwortungslos sei. Es sei „jetzt nicht die Zeit, Steuern zu senken, Solidarbeiträge abzuschaffen, die Solidarität im Land aufzukündigen“, so Müntefering weiter. Auch Linkspartei-Chef Oskar Lafontaine wurde hart angegriffen. „Lafontaine wird nach der Landtagswahl im Saarland ein paar Zentimeter kürzer sein. Er wird als Verlierer da stehen“, urteilte Müntefering gegenüber dem Blatt.

Comments are closed.