Dreister Tankbetrüger ist Mehrfachtäter

Neuss – Am Freitag, gegen 08.35 Uhr, ereignete sich ein Tankbetrug in Dormagen auf der Krefelder Straße.
Ein Mann betankte seinen PKW mit Superkraftstoff, sprang in das Auto und flüchtete auf der Bundesstraße 9 in Richtung Neuss. Eine eingeleitete Fahndung verlief negativ.
Im Rahmen der Ermittlungen wurde schnell festgestellt, dass es sich offensichtlich um einen Mehrfachtäter handelt, der sowohl in Nievenheim als auch in Neuss-Reuschenberg bereits auffällig geworden ist.
Er betankte einen blauen Ford Focus Kombi, der mehrere Kratzern auf der linken Seite aufweist.
An dem Fahrzeug waren jeweils die Kennzeichen NE-SK 2306 angebracht. Diese Kennzeichen wurden im September 2008 in Kaarst entwendet.
Der Fahrer wird beschrieben als ca. 40 Jahre alt, dunkles Haar, Brille, gepflegtes Gesamterscheinungsbild.
Die Polizei bittet unter der Rufnummer 02131 / 3000 um Hinweise, die zur Identifizierung des Fahrers führen können.

Comments are closed.