Umfrage: 18 Prozent können sich vorstellen die „Horst-Schlämmer-Partei“ zu wählen

001-Horst_SchlaemmerMünchen (dts) – Stünde die „Horst-Schlämmer-Partei“ aus Hape Kerkelings Kinofilm „Isch kandidiere“ am 27. September tatsächlich zur Wahl, schnitte sie vermutlich besser ab als jede andere Splitterpartei. Das ergibt eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Magazins „Stern“. Darin bejahten 18 Prozent der Bundesbürger die Frage, ob sie sich vorstellen können, die „Horst-Schlämmer-Partei“ zu wählen. Die meisten Anhänger hat die Spaßpartei unter den Jüngeren: In der Gruppe der 18- bis 29-Jährigen hielt es jeder Vierte für denkbar, bei der Partei das Kreuz zu machen. Die große Mehrheit (73 Prozent) konnte sich jedoch nicht vorstellen, für die „Schlämmer-Partei“ zu stimmen.

Comments are closed.