Statistik: Weniger abfliegende Passagiere als jemals zuvor

Destatis001Wiesbaden (dts) – Im ersten Halbjahr 2009 ist die Zahl der abfliegenden Passagiere von deutschen Flughäfen um 7,9 Prozent zurückgegangen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilte, flogen im ersten Halbjahr insgesamt 42,6 Millionen Menschen von deutschen Flughäfen, da sind 3,6 Millionen weniger als noch im Vorjahreszeitraum. Nach Angaben von Destatis ist dies der bisher größte absolute Rückgang seit Beginn der Veröffentlichungen zur Luftverkehrsstatistik im Jahr 1951. Parallel dazu verringerten die Fluggesellschaften ihre angebotenen Kapazitäten. So ging die Anzahl der Starts um 8,6 Prozent und die Anzahl der angebotenen Sitze um 4,8 Prozent zurück.

Comments are closed.