Bochum: Großbrand auf Bochumer Bauernhof – Zahlreiche Pferde verendet

Bochum – In der Nacht zu Mittwoch, gegen 02.45 Uhr, brach auf einem an der Bergener Straße 42 gelegenen Bauernhof ein Feuer aus, das einen Sachschaden von mehreren hunderttausend Euro verursachte. Betroffen von dem Brand ist eine Scheune, in der ca. 20 Pferde untergebracht waren. Ersthelfern gelang es, einige der Tiere aus den Flammen zu retten. Dennoch ist zu befürchten, dass zahlreiche andere Pferde in dem Feuer verendeten. Ein 18-jähriger Helfer erlitt bei den Rettungsmaßnahmen eine Armverletzung, die in einem Krankenhaus behandelt werden muss. Die Lösch- und Bergungsarbeiten der Feuerwehr werden noch mehrere Stunden andauern. Hinweise zur Brandursache liegen zurzeit noch nicht vor.

Comments are closed.