Duisburg: Mann vermisst, Polizei sucht mit Tauchern

Duisburg – Am frühen Samstagmorgen (08.08.), fanden Zeugen am Uettelsheimer See in Homberg einen Rucksack mit zwei Handys und einer Decke. Zunächst konnten die Gegenstände niemandem zugeordnet werden. Als jedoch am Nachmittag Personen einen Bekannten, von dem sie nur den Vornamen „Samir“ kennen, bei der Polizei als vermisst meldeten und die Fundstücke vom Morgen wieder erkannten, nahmen die Beamten eine Anzeige auf. Da sich bisher keine weiteren Anhaltspunkte zum Aufenthaltsort und zur Identität des Vermissten ergeben haben, geht die Polizei möglicherweise von einem Badeunfall aus. Am Dienstagvormittag (11.08.) werden Polizeitaucher den Uettelsheimer See im fraglichen Bereich, in dem der Rucksack gefunden wurde, absuchen.

Comments are closed.