Raubüberfall auf einen Geldboten – Ratingen

Ratingen (ots) – Am Donnerstag, 06. August 2009, gegen 14.23 Uhr, kam es auf dem Verbindungsweg zwischen der Wallpassage und einem angrenzenden Parkhaus zu einem Raubüberfall auf einen Geldboten.
Zur Tatzeit wollte ein 27-jähriger Ratinger die Tageseinnahmen eines Getränkemarktes zur Bank bringen, als er von hinten niedergeschlagen und ihm die mitgeführte Geldtasche mit einem hohen Betrag entwendet wurde.
Durch den Überfall erlitt der Ratinger einen schweren Schock und musste zur stationären Behandlung einem Krankehaus zugeführt werden.
Der Täter kann folgendermaßen beschrieben werden: – männlich – ca. 165 – 170cm groß – normale Statur – schwarze kinnlange Haare – südländischer Typ – blaue Jeans – helles T-Shirt
Zeugen, die die Tat oder den flüchtenden Täter beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizeiwache Ratingen (Tel.: 02104-9826210) oder jeder anderen Polizeidienststelle im Kreis Mettmann (Tel.: 02104-9820) in Verbindung zu setzen.

Comments are closed.