Mann in Jena von Zug erfasst und getötet

Jena (dts) – Im Bahnhof Jena-Göschwitz ist heute Morgen ein 63-jähriger Mann beim Überqueren der Gleise von einem Zug überrollt worden und ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich um vier Uhr in der Früh, bei dem Opfer soll es sich um einen Polen handeln. Die Polizei in Erfurt teilte mit, dass der Mann den herannahenden Triebwagen nicht mitbekommen hatte. Die Strecke musste für zwei Stunden gesperrt werden. Die Ermittlungen zu diesem Vorfall dauern noch an.

Comments are closed.