Zeitung: Deutsche Bank will bei Sal. Oppenheim einsteigen

Frankfurt/Main (dts) – Die Deutsche Bank will offenbar bei der Privatbank Sal. Oppenheim einsteigen. Das berichtet die „Financial Times Deutschland„. Einem Verhandlungsteilnehmer zufolge seien die Überlegungen zu einem Einstieg schon „sehr weit fortgeschritten“. So könnte sich die Deutsche Bank zunächst mit einem Minderheitsanteil an der Luxemburger Privatbank beteiligen. Man habe nach Aussage eines Sprechers der Deutschen Bank zunächst ein „unverbindliches Angebot“ abgegeben. Sal. Oppenheim wollte die Berichte zunächst nicht bestätigen.

Comments are closed.