Nach fast 20 Jahren – „Aktenzeichen XY“ greift Mord an Joggerin im Bresgespark auf

 Mönchengladbach – Am 20.12.1989 wurde im Bresgespark in Rheydt die 25-jährige Studentin Beatrice Jaekel ermordet. Sie war am späten Nachmittag wie so oft zum Joggen unterwegs, als sie dort ihrem Mörder in die Hände fiel. Erst zwei Tage später war sie von Durchsuchungskräften im Parkgelände erdrosselt aufgefunden worden.

Diesen Fall greift heute Abend (Mittwoch, 05.08.2009, 20:15 Uhr) Rudi Cerne in seiner Sendung „Aktenzeichen XY“ auf. Ingo Thiel, der mittlerweile die Ermittlungen in diesem Fall übernommen hat, erhofft sich von der Ausstrahlung im ZDF unter anderem, dass sich vielleicht jetzt die Zeugin meldet, die damals zur tatrelevanten Zeit Hilfeschreie einer Frau gehört hatte. Die Spaziergängerin, die seinerzeit mit einem ca. siebenjährigen Mädchen im Bresgespark unterwegs war, hatte einer Passantin über ihre Wahrnehmungen berichtet. Sie hatte sich leider nie der Polizei gegenüber offenbart.

Für Hinweise, die zur Ergreifung und Verurteilung des Täters führen sind insgesamt 7.500.- Euro Belohnung ausgesetzt.

Related Post

Borussia Mönchengladbach – Coach André Schub... Foto: Borussia.de In den letzten Wochen wurde bereits viel über die Personalie André Schubert spekuliert. Der 45 Jährige Fußball-Lehrer stand bei den Fans, Verantwortlichen und Medien zuletzt aufg...
Bryan Adams rockte gegen den Regen Wo nimmt dieser Mann nur seine Energie her? Der frisch gebackene Vater müsste doch Ränder unter den Augen haben und bei schlaflosen Nächten durchhängen. Doch nicht Energiebündel Bryan Adams. Zwei Stun...
WAZ: Rudi Cerne zum Tod von Eduard Zimmermann: ... Essen (ots) - Der ZDF-Moderator Rudi Cerne (50, "Aktenzeichen XY...ungelöst") hat sich am gestrigen Sonntag tief betroffen vom Tod seines Vorgängers Eduard Zimmermann gezeigt. Den Zeitungen der "WAZ"-...
Kampfhund verletzt vierjährigen Jungen schwer Mönchengladbach (dts) - In Viersen bei Mönchengladbach ist gestern Abend ein vierjähriger Junge von einem American Bulldog angefallen und schwer verletzt worden. Wie einer Sprecher der örtlichen Poliz...
Das könnte Sie auch interessieren:
  BKA: Öffentlichkeitsfahndung nach Anis AMRI - 100.000 Euro Belohnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.