Duisburg: Unfallflucht mal anders

Duisburg – Am Sonntag (02.08.), gegen 16.00 Uhr, befuhr eine junge Frau mir ihrem schwarzen Corsa die Kremerstraße im Dellviertel vom Bahnhof kommend in Richtung A 40. An der Kreuzung Kremerstraße/Musfeldstraße/Plessingstraße, die sie bei Grünlicht passierte, lief ihr plötzlich von rechts ein Fußgänger gegen den Aussenspiegel, der abriss. Obwohl die Frau sofort stehenblieb und den Mann aufforderte, am Unfallort zu bleiben, entfernte sich der etwa 30 – 40 Jahre alte und offensichtlich unverletzte Fußgänger in Richtung Musfeldstraße. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat 22, Tel. 280 – 0, in Verbindung zu setzen.

Comments are closed.