Duisburg: Spielhalle überfallen, Räuber kann fliehen

Duisburg – Am späten Sonntagabend (02.08.), gegen 22.50 Uhr, überfiel ein Maskierter eine Spielhalle in Marxloh. Nachdem der Unbekannte die Spielhalle auf der Kaiser-Wilhelm-Straße 263 betreten hatte, forderte er unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe des gesamten Bargeldes. Die Angestellte packte die Tageseinnahmen in die vom Täter mitgebrachte Aldi-Tüte, bevor dieser in unbekannte Richtung flüchtete. Die Zeugen beschreiben den Täter als ca. 160 cm groß, ca. 30 Jahre alt, er sprach mit südländischem Akzent und trug zum Tatzeitpunkt schwarze Kleidung, eine Sturmhaube und Handschuhe.
Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Sie werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 13 (Telefon: 0203-280-0) in Verbindung zu setzen.

Comments are closed.