Zeitung: Saarlands Regierungschef Peter Müller (CDU): Bei Lafontaine ist der Lack ab

001-petermuellerBerlin (ots) – Berlin – Der saarländische Regierungschef Peter Müller (CDU) hat vier Wochen vor der Landtagswahl Herausforderer Oskar Lafontaine von der Linkspartei scharf kritisiert. „Bei Oskar Lafontaine ist der Lack ab“, sagte Müller dem Berliner „Tagesspiegel am Sonntag“. „Die Menschen spüren, dass seine Konzepte nicht seriös sind, rückwärtsgewandt, ausschließlich an der Vergangenheit orientiert. Er hatte in seiner Zeit als Ministerpräsident die Politik des Landes zwar wesentlich mit geprägt. Vorangebracht hat er das Land aber nicht. Mittlerweile manövriert er sich immer mehr ins Abseits“, sagte Müller. Bei der Wahl im Saarland heiße die Alternative: Rot-Rot oder Regierungskoalition unter Führung der CDU. „Wenn eine Koalition notwendig wird, bestimmt sie sich ausschließlich nach den Inhalten. Wir wollen eine bürgerliche Mehrheit gemeinsam mit der FDP“, sagte Müller.

Comments are closed.