SPD-Abgeordnete verteidigt Regierungspolitik bei der HRE-Rettung

002-hrepngBerlin (dts) – Die SPD-Obfrau im HRE-Untersuchungsausschuss, Nina Hauer, hat Kritik am Handeln der Regierung bei der Rettung des Immobilienfinanzierers zurückgewiesen. Die Regierung sei seinerzeit den richtigen Weg gegangen, sagte Hauer in einem Interview im Deutschlandfunk. Die Bundesregierung habe mit Erfolg versucht, den Anteil der privaten Banken an der Rettung der Hypo Real Estate in die Höhe zu treiben. Die Opposition will in dem Untersuchungsausschuss die Frage klären, ob sich der Bund zu spät in die Gespräche eingeschaltet und dann zum Nachteil der Steuerzahler verhandelt hat. Der Ausschuss befragt heute in Berlin den Präsidenten der Bundesbank Axel Weber und den Chef der Finanzaufsicht BaFin, Jochen Sanio.

Comments are closed.