Maskierter überfiel Spielhalle in Rheinhausen

Duisburg – Am frühen Mittwochmorgen (29.07.), gegen 02.15 Uhr, betrat ein maskierter Täter eine Spielhalle auf der Atroper Straße in Rheinhausen und raubte die Tageseinnahmen. Gerade als die 24-jährige Aufsicht die Einnahmen zählte, stürmte der Unbekannte herein, bedrohte die Anwesenden mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe des Geldes. Als die junge Frau sich weigerte, riss er ihr das Geld aus der Hand und flüchtete zu Fuß in Richtung Kreuzstraße. Der Mann wird als ca. 195 cm groß und dünn beschrieben. Er trug zum Tatzeitpunkt eine schwarze Jacke und dunkle Jeans.
Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Sie werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 13 (Telefon: 0203-280-0) in Verbindung zu setzen.

Duisburg – Am frühen Mittwochmorgen (29.07.), gegen 02.15 Uhr, betrat ein maskierter Täter eine Spielhalle auf der Atroper Straße in Rheinhausen und raubte die Tageseinnahmen. Gerade als die 24-jährige Aufsicht die Einnahmen zählte, stürmte der Unbekannte herein, bedrohte die Anwesenden mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe des Geldes. Als die junge Frau sich weigerte, riss er ihr das Geld aus der Hand und flüchtete zu Fuß in Richtung Kreuzstraße. Der Mann wird als ca. 195 cm groß und dünn beschrieben. Er trug zum Tatzeitpunkt eine schwarze Jacke und dunkle Jeans.

Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Sie werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 13 (Telefon: 0203-280-0) in Verbindung zu setzen.

Comments are closed.