Schweinegrippe: Höchste Infektionsdichte in Niedersachsen

Robert-Koch-InstitutBerlin (dts) – Die Zahl der Schweinegrippe-Infizierten in Deutschland steigt weiterhin an. Die neuesten Zahlen des Robert-Koch-Instituts berichten von 3.349 Fällen von Influenza H1N1/2009 bundesweit am Freitagnachmittag. Einen Tag zuvor waren es noch etwa 500 weniger gewesen. Die höchste Dichte an Schweinegrippe-Fällen hat Niedersachsen. Hier kommt auf rund 12.000 Einwohner ein Fall von Schweinegrippe. In Hamburg dagegen gibt es bezogen auf die Einwohnerzahl die wenigsten Schweinegrippe-Infektionen. Auf rund 88.000 Einwohner gibt es in der Hansestadt einen Fall.

Comments are closed.