Reicht das Taschengeld?

taschengeldBerlin (ots) – Über die angemessene Höhe des Taschengeldes gibt es zwischen Eltern und Kindern naturgemäß unterschiedliche Ansichten und viele Diskussionen. Eine repräsentative Umfrage des Bundesverbandes deutscher Banken ergab nun: Mehr als die Hälfte der 14- bis 17-jährigen Jugendlichen erhält monatlich bis zu 30 Euro. Jeder Vierte verfügt über 31 bis 50 Euro Taschengeld im Monat und nur eine Minderheit bekommt über 50 Euro (siehe Grafik).

Die Umfrage zeigt zudem: Die Mehrheit der Jugendlichen legt viel Wert auf Sparsamkeit. Das wichtigste Sparmotiv sind größere Anschaffungen

Comments are closed.