100 Nationen kommen in Kopenhagen zusammen, um die Rechte Homosexueller zu feiern und für sie zu kämpfen

Kopenhagen (ots/PRNewswire) – In dieser Woche werden tausende Menschen aus der ganzen Welt in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen zusammen kommen, um an dem wichtigsten internationalen Event für homosexuelle, bi-sexuelle und transgender Männer und Frauen teilzunehmen: die World Outgames 2009. Auf der Agenda steht eine der grössten und wichtigsten Konferenzen über die Rechte Homosexueller, die jemals auf der Welt stattgefunden hat.
Nahezu 100 Nationen werden vertreten sein und es wird erwartet, das bis zu 200.000 Teilnehmer, Touristen und Kopenhagener an den World Outgames 2009 teilnehmen, die vom 25. Juli bis zum 2. August stattfinden werden. Neben dem neuntägigen Fokus auf die Menschenrechte werden zudem zahlreiche themenbezogene Festivals und ein umfangreiches Kultur- und Sportprogramm stattfinden, welches Kopenhagen zum angesagtesten Ort werden lassen. „Als Gastgeberland für die World Outgames wird Dänemark ein wichtigstes Signal an den Rest der Welt aussenden: Man sollte das Recht haben, zu lieben, wen man lieben möchte und das unabhängig von der Geschlechtsidentität oder Sexualität. Von Nordeuropa bis Südamerika, von Osteuropa bis in den Fernen Osten gibt es Menschenrechtskämpfe, die ausgefochten werden müssen – im Besonderen für Homosexuelle. Wir hoffen, dass die World Outgames und die vielen tausend Menschen aus über 100 verschiedenen Ländern in der Lage sein werden, diese Nachricht in die Welt zu tragen“, erklärte Uffe Elbaek, der Leiter der World Outgames 2009.
Das Herz der World Outgames ist die grosse internationale Menschenrechtskonferenz, die in enger Zusammenarbeit mit Amnesty International und IBM stattfinden wird. Der Fokus der Konferenz wird auf der Notwendigkeit liegen, dass alle Menschen, unabhängig von ihrer Geschlechtsidentität und Sexualität, die gleichen Rechte haben müssen. „Kopenhagen ist es wichtig, dass alle Belange, welche die Rechte Homosexueller und die Toleranz ihnen gegenüber betreffen, ohne Vorurteile besprochen werden können. Durch die World Outgames können wir der Vielfältigkeit und Offenheit, die solch ein immanenter Bestandteil der Stadt sind, Ausdruck verleihen. Wir freuen uns sehr darauf, die Teilnehmer und Besucher willkommen zu heissen“, erklärte Lars Bernhard Jorgensen, der CEO von Wonderful Copenhagen. Eine grosse Anzahl verschiedener kultureller Aktivitäten wird während dieses Events in Kopenhagen stattfinden. Städte wie Melbourne, Tel Aviv, Mexico City, Rio de Janeiro und Antwerpen werden mit Musik, Unterhaltung, Tanz und vielem mehr zum Event beitragen. Die in der ganzen Stadt stattfindenden Sportveranstaltungen werden um die 30 verschiedene Disziplinen umfassen, wie beispielsweise Eishockey, Beach Volleyball und Triathlon im Hafenviertel Kopenhagens. Neben dem Kulturprogramm und den Sportevents werden unzählige kostenfreie Veranstaltungen in der ganzen Stadt stattfinden. Darüber hinaus wird während der World Outgames eine homosexuelle Kreuzfahrt mit 2.600 Passagieren in Kopenhagen anlegen und in der Kathedrale in Kopenhagen wird eine Massensegnung für homosexuelle Paare stattfinden, die eine spezielle Anerkennung durch die Kirche anbietet, um das 20. Jubiläum der legal anerkannten, gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaft in Dänemark, zu feiern.
World Outgames 2009, die vom 25. Juli bis zum 2. August in Kopenhagen stattfinden

World Outgames 2009, die vom 25. Juli bis zum 2. August in Kopenhagen stattfinden

Kopenhagen (ots/PRNewswire) – In dieser Woche werden tausende Menschen aus der ganzen Welt in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen zusammen kommen, um an dem wichtigsten internationalen Event für homosexuelle, bi-sexuelle und transgender Männer und Frauen teilzunehmen: die World Outgames 2009. Auf der Agenda steht eine der grössten und wichtigsten Konferenzen über die Rechte Homosexueller, die jemals auf der Welt stattgefunden hat.

Nahezu 100 Nationen werden vertreten sein und es wird erwartet, das bis zu 200.000 Teilnehmer, Touristen und Kopenhagener an den World Outgames 2009 teilnehmen, die vom 25. Juli bis zum 2. August stattfinden werden. Neben dem neuntägigen Fokus auf die Menschenrechte werden zudem zahlreiche themenbezogene Festivals und ein umfangreiches Kultur- und Sportprogramm stattfinden, welches Kopenhagen zum angesagtesten Ort werden lassen. „Als Gastgeberland für die World Outgames wird Dänemark ein wichtigstes Signal an den Rest der Welt aussenden: Man sollte das Recht haben, zu lieben, wen man lieben möchte und das unabhängig von der Geschlechtsidentität oder Sexualität. Von Nordeuropa bis Südamerika, von Osteuropa bis in den Fernen Osten gibt es Menschenrechtskämpfe, die ausgefochten werden müssen – im Besonderen für Homosexuelle. Wir hoffen, dass die World Outgames und die vielen tausend Menschen aus über 100 verschiedenen Ländern in der Lage sein werden, diese Nachricht in die Welt zu tragen“, erklärte Uffe Elbaek, der Leiter der World Outgames 2009.

Das Herz der World Outgames ist die grosse internationale Menschenrechtskonferenz, die in enger Zusammenarbeit mit Amnesty International und IBM stattfinden wird. Der Fokus der Konferenz wird auf der Notwendigkeit liegen, dass alle Menschen, unabhängig von ihrer Geschlechtsidentität und Sexualität, die gleichen Rechte haben müssen. „Kopenhagen ist es wichtig, dass alle Belange, welche die Rechte Homosexueller und die Toleranz ihnen gegenüber betreffen, ohne Vorurteile besprochen werden können. Durch die World Outgames können wir der Vielfältigkeit und Offenheit, die solch ein immanenter Bestandteil der Stadt sind, Ausdruck verleihen. Wir freuen uns sehr darauf, die Teilnehmer und Besucher willkommen zu heissen“, erklärte Lars Bernhard Jorgensen, der CEO von Wonderful Copenhagen. Eine grosse Anzahl verschiedener kultureller Aktivitäten wird während dieses Events in Kopenhagen stattfinden. Städte wie Melbourne, Tel Aviv, Mexico City, Rio de Janeiro und Antwerpen werden mit Musik, Unterhaltung, Tanz und vielem mehr zum Event beitragen. Die in der ganzen Stadt stattfindenden Sportveranstaltungen werden um die 30 verschiedene Disziplinen umfassen, wie beispielsweise Eishockey, Beach Volleyball und Triathlon im Hafenviertel Kopenhagens. Neben dem Kulturprogramm und den Sportevents werden unzählige kostenfreie Veranstaltungen in der ganzen Stadt stattfinden. Darüber hinaus wird während der World Outgames eine homosexuelle Kreuzfahrt mit 2.600 Passagieren in Kopenhagen anlegen und in der Kathedrale in Kopenhagen wird eine Massensegnung für homosexuelle Paare stattfinden, die eine spezielle Anerkennung durch die Kirche anbietet, um das 20. Jubiläum der legal anerkannten, gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaft in Dänemark, zu feiern.

Comments are closed.