Zeugen gesucht

Duisburg – 13.07.2009 – 14:21 – Bereits am 01.07.2009 kam es gegen 18.55 Uhr in Meiderich zu einer gefährlichen Körperverletzung, der eine Bedrohung vorausging. Ein 21-jähriger Mann traf in der Grünanlage Schmidtstraße, gegenüber der Düppelstraße in

Meiderich auf zwei Bekannte im tadalafil generic Alter von 23 und 24 Jahren. Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung richtete viagra online pharmacy der 21-Jährige eine ungeladene Schreckschusswaffe auf die beiden anderen Männer und drückte mehrfach ab. Als es casino online/a> nur „klick“ machte, rannte der 21-Jährige weg. An der Bergstraße / Ecke Stahlstraße, dortige Parkbank, wurde er eingeholt. Man nahm ihm die Waffe weg und schlug ihm mehrfach damit gegen den Kopf. Die herbeigerufene Polizei nahm zunächst alle drei mit zur Wache. Hier kollabierte der http://generic-cialisonlinerxno.com/ 21-Jährige plötzlich. Er wurde in ein Krankenhaus cialis prescription gebracht. Mittlerweile besteht wegen schwerer Kopfverletzungen akute Lebensgefahr. Die beiden Tatverdächtigen befinden sich derzeit wegen gefährlicher Körperverletzung in Untersuchungshaft. Da free viagra pills der Sachverhalt noch topical viagra nicht zur Gänze geklärt ist, sucht die Polizei Zeugen zu der Tat. Unter anderem soll ein türkischer Mitbürger entsprechende over the counter viagra Beobachtungen cialis ads gemacht haben. Sie werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 11, Tel. 0203 / 280 rx pharmacy world canada – 0, in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren:
  Duisburg: Die Five Boats werden rot - Novitas BKK bringt den Innenhafen zum Leuchten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.