Finden Sie uns auf Google+
START » Posts tagged with » Afghanistan (Page 3)

Image via Wikipedia Berlin (ots) – Anlässlich der Klausurtagung der Arbeitsgruppe Menschenrechte und Humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, erklärt die Sprecherin für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Erika Steinbach MdB: Afghanistan ist ein Land mit einer vielschichtigen und komplexen Problemlage und erfordert neben dem Einsatz der Bundeswehr vor allem auch die Bemühungen der zahlreichen Nichtregierungsorganisationen […]

Weiterlesen …

  Köln (ots) – Der stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Bundeswehrverbandes, Wolfgang Schmelzer, hat vor der Einleitung eines bundeswehrinternen Disziplinarverfahrens gegen Oberst Georg Klein wegen des Luftschlags von Kundus gewarnt. "Die Truppe würde das mit Stirnrunzeln zur Kenntnis nehmen", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Mittwoch-Ausgabe). "Sie hätte dafür kein Verständnis." Es sei "wünschenswert, wenn sich der […]

Weiterlesen …

Halle (ots) – Der stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Bundeswehrverbandes, Wolfgang Schmelzer, hat die Einstellung des wegen des Luftschlags von Kundus eingeleiteten Ermittlungsverfahrens gegen Oberst Georg Klein begrüßt. "Wir begrüßen dieses Urteil außerordentlich", sagte er der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Dienstag-Ausgabe). "Es gibt allen Soldaten mehr Sicherheit. Das ist sehr, sehr positiv." Nicht immer, wenn […]

Weiterlesen …

Image via Wikipedia Info:xtranews Duisburg Magazin. Mehr Hintergrund, mehr Duisburg.   Bremen (ots) – Kabul. Die ersten zehn Opferfamilien des Luftangriffs von Kundus im vergangenen September werden nun entschädigt – allerdings nicht von der Bundesregierung, sondern aus einem US-Fonds. Das berichtet der Weser-Kurier (Bremen) in seiner Montag-Ausgabe. Offenbar haben internationale Organisationen einen Weg zwischen direkten […]

Weiterlesen …

Image by Ole Reißmann via Flickr Info:xtranews Duisburg Magazin. Mehr Hintergrund, mehr Duisburg.   Leipzig (ots) – Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) wird an der offiziellen Trauerfeier der Bundeswehr für die jüngsten vier in Afghanistan gefallenen deutschen Soldaten teilnehmen. Das erklärte ein Sprecher des Ministers gegenüber der "Leipziger Volkszeitung" (Montag-Ausgabe): "Die Teilnahme ist für den […]

Weiterlesen …

Image via Wikipedia München (ots) – "Gefallen in Afghanistan – Gestorben für Deutschland?" lautet das Thema bei ANNE WILL am Sonntag, 18. April 2010, um 21.45 Uhr im Ersten. Schon wieder starben vier Soldaten in Afghanistan, insgesamt bereits sieben in diesem Monat. Die Kanzlerin betont weiterhin, der Einsatz sei notwendig, weil er der Sicherheit Deutschlands […]

Weiterlesen …

Kein neues Mandat für Afghanistan-Einsatz notwendig Bonn (ots) – Bonn/Berlin, 15. April 2010 – Der amtierende Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages, Reinhold Robbe (SPD), hat dazu aufgerufen, nicht vorschnell die mangelnde Ausrüstung der Bundeswehr für den Tod der heute in Afghanistan gefallenen Soldaten verantwortlich zu machen. In der PHOENIX RUNDE sagte Robbe: "Wenn wir tatsächlich über […]

Weiterlesen …

Vier Bundeswehr-Soldaten in Afghanistan getötet

Kommentare deaktiviert

Image via Wikipedia Berlin — Bei einem Angriff in Nordafghanistan sind vier Bundeswehr-Soldaten getötet und mehrere weitere verletzt worden. Wie aus Bundeswehrkreisen verlautete, wurden die Deutschen mit Panzerfäusten oder mit Raketen angegriffen. Nach einem Bericht von "Spiegel Online" ereignete sich der Angriff auf einer Patrouillenfahrt von Kundus nach Baghlan. Info:xtranews Duisburg Magazin. Mehr Hintergrund, mehr […]

Weiterlesen …

Bielefeld (ots) – Rund drei Wochen vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen sieht SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles ihre Partei im Aufwind: "In unseren Gesprächen mit den Leuten an der Basis stellen wir fest, dass wir sie wieder erreichen. Wir gehen mit Selbsterkenntnis und neuem Selbstbewusstsein in die Wahl. Wir haben wegen Umbau geöffnet, müssen jetzt mutig raus […]

Weiterlesen …

Image by Getty Images via Daylife Info:xtranews Duisburg Magazin. Mehr Hintergrund, mehr Duisburg. Leipzig (ots) – Die Bundeswehr tritt in ihrem vorläufigen Abschlussbericht zu den Vorgängen über die Gefechte bei Kundus vom Karfreitag, bei denen drei Bundeswehrsoldaten ums Leben kamen und acht verletzt wurden, Vermutungen über eine "neue Qualität" der Taliban-Angriffe entgegen. Nach einem Bericht […]

Weiterlesen …

Getöteter Bundeswehrsoldat aus Bielefeld

Kommentare deaktiviert

Image by Rainer Ebert via Flickr Info:xtranews Duisburg Magazin. Mehr Hintergrund, mehr Duisburg.     Bielefeld (ots) – Einer der drei Bundeswehrsoldaten, die am Karfreitag in einem Hinterhalt der Taliban in Afghanistan erschossen worden waren, stammt aus Bielefeld. Das berichtet die in Bielefeld erscheinende "Neue Westfälische" (Samstagausgabe). Der 28-jährige Martin Kadir Augustyniak lebte jahrelang mit seiner […]

Weiterlesen …

Es ist einfach eine Frage der Zeit

Kommentare deaktiviert

Image via Wikipedia Die Anzahl der Verkehrstoten gibt Aufschluss über den Grad der Zivilisation. Die Anzahl der Kriegstoten tut es nicht; denn Krieg ist immer mit einer Regression, wenn nicht gar einem Zusammenbruch der Zivilisation verbunden. 4160 Todesopfer hatte der Straßenverkehr im Jahr 2009, ein Rückgang um 7,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Zahl […]

Weiterlesen …

Image via Wikipedia Leipzig (ots) – Als “nicht redlich” hat es der Deutsche Bundeswehrverband bezeichnet, dass “am Tod von drei gefallenen Soldaten nun eine Ausbildungsdebatte entflammt”. Die am Karfreitag in Afghanistan gefallenen und verletzten  Bundeswehrsoldaten seien “sehr erfahrene Dienstgrade” gewesen, hätten gewusst, dass sie sich in einem sehr gefährlichen Einsatz befinden, dass sie Schussfläche bieten, wenn […]

Weiterlesen …

Image via Wikipedia Leipzig (ots) – Angesichts der in Deutschland inzwischen offen als Kriegssituation geführten Afghanistan-Debatte hat der frühere ranghöchste Bundeswehr-General Harald Kujat "ein sehr viel stärkeres persönliches Bekenntnis der Bundeskanzlerin zur Truppe" verlangt. "Wenn der Verteidigungsminister offen und ehrlich über umgangssprachlich kriegerische Auseinandersetzungen der Bundeswehr in Afghanistan spricht, dann ist von der Kanzlerin mehr […]

Weiterlesen …

Image via Wikipedia Saarbrücken (ots) – Der scheidende Wehrbeauftragte des Bundestages, Reinhold Robbe (SPD), hat seine Kritik an der mangelnden Ausbildung und Ausrüstung von Soldaten im Auslandseinsatz bekräftigt. Robbe sagte der "Saarbrücker Zeitung" (Mittwochausgabe): "Aus den Einsatzgebieten erreichen mich häufig Beschwerden. Zuletzt waren es etwa 600, bei denen es um Ausstattungs- oder Ausbildungsmängel geht." Es […]

Weiterlesen …

Image by Getty Images via Daylife Info:xtranews Duisburg Magazin. Mehr Hintergrund, mehr Duisburg. Düsseldorf (ots) – Nach dem Tod von drei Bundeswehrsoldaten in Afghanistan hat der Bundeswehrverband eine mangelnde Ausbildung und Ausrüstung beklagt. "Die Fallschirmjäger schreiben uns, dass sie unzureichend ausgebildet in den Einsatz geschickt wurden", berichtete Verbandssprecher Wilfried Stolze der Rheinischen Post (Mittwoch-Ausgabe). Die […]

Weiterlesen …

Image via Wikipedia Berlin (ots) – Der designierte Wehrbeauftragte des Bundestages, Hellmut Königshaus, hat den Einsatz von schweren Kampfpanzern und Mörsergranaten zum besseren Schutz der Bundeswehr in Afghanistan gefordert. "Die Bundeswehr müsste einige der Leopard 2-Kampfpanzer nach Kundus schaffen, die hier in Deutschland in Depots stehen", sagte der FDP-Politiker dem in Berlin erscheinenden "Tagesspiegel" (Mittwochsausgabe). […]

Weiterlesen …

Image via Wikipedia Berlin (ots) – "Die nun angezettelte politische Scheindebatte über Ausbildung und Ausrüstung der Bundeswehr in Afghanistan soll vom Versagen der bisherigen Afghanistanpolitik der Bundesregierungen seit 2001 ablenken. Weder den Bundeswehrsoldatinnen und -soldaten vor Ort noch der afghanischen Bevölkerung ist damit gedient", kommentiert Paul Schäfer, verteidigungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, die tragischen […]

Weiterlesen …

Image via Wikipedia Saarbrücken (ots) – Der Fraktionschef der Grünen, Jürgen Trittin, hat mit Blick auf den Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr scharfe Kritik an Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) geübt. Trittin sagte der "Saarbrücker Zeitung" (Dienstagausgabe): "Die politische Führung der Bundeswehr gibt zurzeit kein glückliches Bild ab." Der Minister sei zu sehr mit seiner eigenen Verteidigung […]

Weiterlesen …

  Berlin (ots) – "Die Ostermarschierer haben Recht – die Bundeswehr muss unverzüglich aus Afghanistan abgezogen werden", erklärt Christine Buchholz, friedenspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. "Es ist offensichtlich, dass die Bundeswehr als Teil der NATO-Besatzung wahrgenommen wird. Die neue Kriegsstrategie der NATO-Truppen ist ein hochgefährlicher Irrweg. Sie bedeutet eine weitere Verschärfung der Kämpfe, noch […]

Weiterlesen …