Finden Sie uns auf Google+
START » Archives by category » Regional » Ruhrgebiet

Madison Time im Steinbruch

Am Mittwoch den 17.12.2014 spielen Madison Time aus dem ‘European Jazzbook’ im Cafe Steinbruch. Einlass ist ab 20 Uhr. Eine neue Reihe im Steinbruch: An jedem 3. Mittwoch im Monat gibt es ein Konzert, bei dem mindestens ein Bandmitglied der Duisburger Jazzlegende R.L.Madison mitmischt. Einmalige (im doppelten Sinne) Besetzungen, Stilvielfalt, eine Menge Spaß sind garantiert. […]

Heiligabend ist erst, wenn die Heilig-A-Band im Kreativquartier Ruhrort gespielt hat. Nach den von Medien und Zuhörern gefeierten Reunion-Konzerten des letzten Jahres, spielt die Heilig-A-Band am Samstag, 20.12.2014 um 20.00 Uhr wieder im Gemeindehaus Ruhrort auf der Dr. Hammacher-Str. 6. Die 14 köpfige Truppe um Sänger Rudi Gall interpretiert das Thema “Weihnachten” musikalisch auf ihre […]

Weiterlesen …

Duisburger Kreative, denen keine lokale oder regionale Aufmerksamkeit geschenkt wird, bekommen leicht das Gefühl, unerwünscht zu sein. Es gibt zumindest drei verschiedene Möglichkeiten, sich zu verhalten: entweder wurschtelt man weiterhin vor sich rum, gibt auf, oder man orientiert sich überregional. Christian Heiko Spließ hat sich u.a. in seinem Artikel gefragt, wie die Kreativwirtschaft in Duisburg […]

Weiterlesen …

Vokalmusik über den Tod

Kommentare deaktiviert
Vokalmusik über den Tod

Am 23. November ist das Duisburger Vokalensemble „Orlandos Erben“ um 17.00 Uhr in der St. Maximiliankirche zu Ruhrort mit einem Programm, passend zum Totensonntag zu hören: „Abgesang – Vokalmusik über den Tod“. Das etablierte a cappella – Ensemble präsentiert sein aktuelles Programm und führt musikalisch durch verschiedene Epochen. Die ausgewählten Kompositionen verbindet das Thema „Tod“, […]

Weiterlesen …

Karriere im Ruhrgebiet!?

Kommentare deaktiviert
Karriere im Ruhrgebiet!?

Hat das Ruhrgebiet den Strukturwandel nun geschafft oder nicht? Kaum ein Thema scheint so widersprüchlich wie die vielen Berichte zur Arbeitslosigkeit in der Region, die je nach Auftraggeber mal schlimmer, mal weniger schlimm scheint. Arbeitslosigkeit auf dem Rückzug Eines steht fest: Die Arbeitslosigkeit im Ruhrgebiet sinkt. Eine konkrete Übersicht über die aktuellen Zahlen bietet der […]

Weiterlesen …

Literaturpreis Ruhr 2014

Kommentare deaktiviert

Nach 2010 hat der Rotary Club Essen nun 2014 bereits zum zweiten Mal einen Sonderpreis für den literarischen Nachwuchs im Rahmen des Literaturpreises Ruhr zugestiftet. Die Preissumme beläuft sich erneut auf 2.555 Euro. Gerd Herholz vom Literaturbüro Ruhr freut sich über diese engagierte Förderung. Der Hauptpreis des Literaturpreises Ruhr wird 2014 zum 29. Mal verliehen […]

Weiterlesen …

Duisburger Filmwoche

Kommentare deaktiviert
Duisburger Filmwoche

Am Montag den 03.11. hat die 38. Duisburger Filmwoche begonnen, auf der deutschsprachige Dokumentarfilme im Zentrum stehen. Erfreulich war während der Eröffnungsfeierlichkeiten zu hören, dass die Sender ARTE und 3SAT, das Land NRW, die Stadt Duisburg als auch weitere Sponsoren ihr Engagement weiterhin aufrechterhalten. Den Fortbestand dieses besonderen Festivals zu sichern, ist für die deutschsprachige […]

Weiterlesen …

Schweizer Impulse in Ruhrort

Kommentare deaktiviert
Schweizer Impulse in Ruhrort

Am Samstag, 01.11.2014, findet um 20.00 Uhr im Ruhrorter Lokal Harmonie die Veranstaltungsreihe IMPULS eine Fortsetzung. Zur Aufführung gelangt improvisierte Musik der Züricher Pianistin Claudia Binder und des gebürtigen Basler Philippe Micol, der Klarinette und Saxophon spielen wird. IMPULS Lokal Harmonie Harmoniestraße 41 47119 Duisburg Ruhrort Sa., 01.11.2014, 20.00 Uhr

Weiterlesen …

„Verlangen und Melancholie“

Kommentare deaktiviert
„Verlangen und Melancholie“

In der Stadtbibliothek Duisburg gastierten am Mittwochabend der Schriftsteller Bodo Kirchhoff und der Literaturkritiker Hubert Winkels. Die Veranstaltung des Literaturbüro Ruhr war, am Platzangebot gemessen, sehr gut besucht; so gut, dass es in den hinteren Reihen schwer fiel, den Worten der Gäste zu folgen. Kirchhoff erhob seine Stimme immer wieder – Winkels war von hinten, […]

Weiterlesen …

Soundtrips NRW – look inside

Kommentare deaktiviert

Mit dem siebten Konzert der Reihe Soundtrips NRW in Duisburg wird ein Streichtrio vorgestellt, eine der häufigsten kammermusikalischen Besetzungen in der klassischen Musik, in der improvisierten Musik dagegen eine Seltenheit. Der Einsatz erweiterter Spieltechniken unterstreicht dieses Einzigartige. Ebenso können die drei Spieler eine einmalige musikalische Erfahrung vorweisen die auf über dreissig Jahre internationaler Aktivität zurückblicken kann. […]

Weiterlesen …

Ein Abend voller Hop-Çiki-Yaya

Kommentare deaktiviert

Es ist etwas faul in Istanbul: Schon wieder ein Mord im Rotlichtviertel, wieder eine Prostituierte, wieder ein Transvestit. Zeit für die „sexy Miss Marple“ (so Lilo Wanders), die Sache selbst in die manikürten Hände zu nehmen. Sie ist: charmante Nachtclubbesitzerin, Femme fatale – und ein Mann mit Kampfsportlizenz. Ein Amateurdetektiv im Catsuit mit den besten […]

Weiterlesen …

Lesung mit Lütfiye Güzel aus „Trist Ole“ in Gladbeck

Kommentare deaktiviert

“Trist Olé” ist der aktuelle Gedichtband von Lütfiye Güzel. Darin schiesst sie ein „seltsames foto“, schaut sich einen „fernsehbericht über das mülltauchen“ an, verfolgt „die dunkle wolke“, erzählt vom „tellerwäscher am meer“, fragt „kennst du das?“, umgeht „paris“, fühlt sich wie „die falsche am richtigen ort“, ist „musterungültig“, „in allem was sie ist, einfach nicht […]

Weiterlesen …

Vorstellung einer Monografie über Wilhelm Lehmbruck

Kommentare deaktiviert
Vorstellung einer Monografie über Wilhelm Lehmbruck

Heute, am 24.10.2014, wird um 20.00 Uhr die erste Monografie über Wilhelm Lehmbruck vorgestellt: im Café der Stadtbibiothek. Eingeladen hat das Literaturbistro. Hans-Dieter Mück: Wilhelm Lehmbruck · 1881-1919 Leben · Werk · Zeit Eine Rekonstruktion nach Dokumenten Hrsg. von Gottlieb Leinz Weimarer Verlagsgesellschaft in der Fourier Verlag GmbH 2014. (info@verlag-weimar.de / www.verlag-weimar.de) 752 Seiten, 29,5 […]

Weiterlesen …

Bodo Kirchhoff liest aus „Verlangen und Melancholie“

Kommentare deaktiviert
Bodo Kirchhoff liest aus „Verlangen und Melancholie“

Hinrich, dem ein „e” zum eleganteren Heinrich fehlt, findet an einem sonnigen Maitag einen Brief mit schwarzem Rand in seinem Briefkasten. Wer mag da gestorben sein? Hinrich wagt nicht, den Umschlag zu öffnen. Seit seine Frau vor neun Jahren bei einem Sturz aus 43 Metern Höhe ums Leben gekommen ist, lebt er allein. Seine Zeit […]

Weiterlesen …

Duisport mit neuer Webpräsenz

Kommentare deaktiviert

Monate intensiver Vorbereitung und Befassung mit den Inhalten des weltweit operierenden Logistikunternehmens – das heute sehr viel mehr ist als “nur” der Betreiber des Duisburger Hafens – waren erforderlich, bis die komplett neu entwickelte Internetseite der Duisburger Hafen AG online gehen konnte. Von Beginn an zweisprachig gehalten, werden dem Besucher nun alle Facetten übersichtlich dargeboten, […]

Weiterlesen …

TROJA-SPROSSEN

Kommentare deaktiviert
TROJA-SPROSSEN

Am 06. Okt. 2014 gibt es die Gelegenheit, eine Neuentwicklung aus dem Troja-Quartett zu erleben, die sich dem Raum zwischen Jazz und freier Improvisation widmet und einige überraschende wie ungewöhnliche Stationen in diesem Spannungsfeld präsentiert. In “Die Säule” (Goldstrasse 15, 47051 Duisburg) laden um 20.00 Uhr ein: TROJA-SPROSSEN: Friedhelm Pottel (e-git) und Philippe Micol (sax). […]

Weiterlesen …

Eros als Agent des Anderen – Alte Druckerei Herne

Kommentare deaktiviert
Eros als Agent des Anderen – Alte Druckerei Herne

Ariadne von Schirach spricht über die Gaben des Eros und den Tanz um die Lust. Moderiert von Britta Heidemann In Kooperation mit der Buchhandlung Koethers & Röttsches und der Alten Druckerei Herne Präsentiert vom Literaturbüro Ruhr e.V. im Rahmen des Projektes „Von Sinnen. Eros und Illusion in der Literatur“ Im Zeitalter der Ökonomisierung trägt sich […]

Weiterlesen …
Literarische Verführversuche in der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen

Die Liebe ist der meistbesungene Gegenstand der lyrischen Dichtung; meist geschieht dies in tief ernstem, gar dunkel-elegischem Tonfall. Aber es gibt auch ganz andere Liebesgedichte: komische, erhellende, verblüffende, entkrampfende, lachenmachende! Und außerdem: ganz unverblümt erotische! Der Autor und Germanist Christian Maintz, seinerseits komischer Lyriker, hat klassische, neuere und neueste Liebesverse in einer Anthologie versammelt, die […]

Weiterlesen …

Ein Ausflug ins Sexgewerbe

Kommentare deaktiviert

Die Figuren aus Clemens Meyers Roman „Im Stein“ hängen alle mit dem Sexgewerbe zusammen, dennoch ist der Roman nicht voyeristisch ausgerichtet, sondern behandelt die Figuren wie Menschen, freilich innerhalb des Milieus. Die Protagonisten wechseln, die betrachteten Zeiten, die Perspektiven, ein Buch, das Leser bedarf, die es zu schätzen wissen, wenn die Menschen, von denen erzählt […]

Weiterlesen …

„Im Stein“: Lesung und Gespräch

Kommentare deaktiviert
„Im Stein“: Lesung und Gespräch

Ein vielstimmiger Gesang der Nacht: Prostituierte, Engel und Geschäftsmänner kämpfen um Geld und Macht und ihre Träume. Eine junge Frau steht am Fenster, schaut in den Abendhimmel, im Januar laufen die Geschäfte nicht, die Gedanken tanzen in ihrem Kopf. „Der Pferdemann“, der alte Jockey, sucht seine Tochter. „Der Bielefelder“ rollt mit neuen Geschäftskonzepten den Markt […]

Weiterlesen …
Page 1 of 12123Next ›Last »