Finden Sie uns auf Google+
START » Archives by category » Regional » Ruhrgebiet
„Verlangen und Melancholie“

„Verlangen und Melancholie“

In der Stadtbibliothek Duisburg gastierten am Mittwochabend der Schriftsteller Bodo Kirchhoff und der Literaturkritiker Hubert Winkels. Die Veranstaltung des Literaturbüro Ruhr war, am Platzangebot gemessen, sehr gut besucht; so gut, dass es in den hinteren Reihen schwer fiel, den Worten der Gäste zu folgen. Kirchhoff erhob seine Stimme immer wieder – Winkels war von hinten, […]

Mit dem siebten Konzert der Reihe Soundtrips NRW in Duisburg wird ein Streichtrio vorgestellt, eine der häufigsten kammermusikalischen Besetzungen in der klassischen Musik, in der improvisierten Musik dagegen eine Seltenheit. Der Einsatz erweiterter Spieltechniken unterstreicht dieses Einzigartige. Ebenso können die drei Spieler eine einmalige musikalische Erfahrung vorweisen die auf über dreissig Jahre internationaler Aktivität zurückblicken kann. […]

Weiterlesen …

Es ist etwas faul in Istanbul: Schon wieder ein Mord im Rotlichtviertel, wieder eine Prostituierte, wieder ein Transvestit. Zeit für die „sexy Miss Marple“ (so Lilo Wanders), die Sache selbst in die manikürten Hände zu nehmen. Sie ist: charmante Nachtclubbesitzerin, Femme fatale – und ein Mann mit Kampfsportlizenz. Ein Amateurdetektiv im Catsuit mit den besten […]

Weiterlesen …

“Trist Olé” ist der aktuelle Gedichtband von Lütfiye Güzel. Darin schiesst sie ein „seltsames foto“, schaut sich einen „fernsehbericht über das mülltauchen“ an, verfolgt „die dunkle wolke“, erzählt vom „tellerwäscher am meer“, fragt „kennst du das?“, umgeht „paris“, fühlt sich wie „die falsche am richtigen ort“, ist „musterungültig“, „in allem was sie ist, einfach nicht […]

Weiterlesen …
Vorstellung einer Monografie über Wilhelm Lehmbruck

Heute, am 24.10.2014, wird um 20.00 Uhr die erste Monografie über Wilhelm Lehmbruck vorgestellt: im Café der Stadtbibiothek. Eingeladen hat das Literaturbistro. Hans-Dieter Mück: Wilhelm Lehmbruck · 1881-1919 Leben · Werk · Zeit Eine Rekonstruktion nach Dokumenten Hrsg. von Gottlieb Leinz Weimarer Verlagsgesellschaft in der Fourier Verlag GmbH 2014. (info@verlag-weimar.de / www.verlag-weimar.de) 752 Seiten, 29,5 […]

Weiterlesen …
Bodo Kirchhoff liest aus „Verlangen und Melancholie“

Hinrich, dem ein „e” zum eleganteren Heinrich fehlt, findet an einem sonnigen Maitag einen Brief mit schwarzem Rand in seinem Briefkasten. Wer mag da gestorben sein? Hinrich wagt nicht, den Umschlag zu öffnen. Seit seine Frau vor neun Jahren bei einem Sturz aus 43 Metern Höhe ums Leben gekommen ist, lebt er allein. Seine Zeit […]

Weiterlesen …

Monate intensiver Vorbereitung und Befassung mit den Inhalten des weltweit operierenden Logistikunternehmens – das heute sehr viel mehr ist als “nur” der Betreiber des Duisburger Hafens – waren erforderlich, bis die komplett neu entwickelte Internetseite der Duisburger Hafen AG online gehen konnte. Von Beginn an zweisprachig gehalten, werden dem Besucher nun alle Facetten übersichtlich dargeboten, […]

Weiterlesen …

TROJA-SPROSSEN

Kommentare deaktiviert
TROJA-SPROSSEN

Am 06. Okt. 2014 gibt es die Gelegenheit, eine Neuentwicklung aus dem Troja-Quartett zu erleben, die sich dem Raum zwischen Jazz und freier Improvisation widmet und einige überraschende wie ungewöhnliche Stationen in diesem Spannungsfeld präsentiert. In “Die Säule” (Goldstrasse 15, 47051 Duisburg) laden um 20.00 Uhr ein: TROJA-SPROSSEN: Friedhelm Pottel (e-git) und Philippe Micol (sax). […]

Weiterlesen …

Eros als Agent des Anderen – Alte Druckerei Herne

Kommentare deaktiviert
Eros als Agent des Anderen – Alte Druckerei Herne

Ariadne von Schirach spricht über die Gaben des Eros und den Tanz um die Lust. Moderiert von Britta Heidemann In Kooperation mit der Buchhandlung Koethers & Röttsches und der Alten Druckerei Herne Präsentiert vom Literaturbüro Ruhr e.V. im Rahmen des Projektes „Von Sinnen. Eros und Illusion in der Literatur“ Im Zeitalter der Ökonomisierung trägt sich […]

Weiterlesen …
Literarische Verführversuche in der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen

Die Liebe ist der meistbesungene Gegenstand der lyrischen Dichtung; meist geschieht dies in tief ernstem, gar dunkel-elegischem Tonfall. Aber es gibt auch ganz andere Liebesgedichte: komische, erhellende, verblüffende, entkrampfende, lachenmachende! Und außerdem: ganz unverblümt erotische! Der Autor und Germanist Christian Maintz, seinerseits komischer Lyriker, hat klassische, neuere und neueste Liebesverse in einer Anthologie versammelt, die […]

Weiterlesen …

Ein Ausflug ins Sexgewerbe

Kommentare deaktiviert

Die Figuren aus Clemens Meyers Roman „Im Stein“ hängen alle mit dem Sexgewerbe zusammen, dennoch ist der Roman nicht voyeristisch ausgerichtet, sondern behandelt die Figuren wie Menschen, freilich innerhalb des Milieus. Die Protagonisten wechseln, die betrachteten Zeiten, die Perspektiven, ein Buch, das Leser bedarf, die es zu schätzen wissen, wenn die Menschen, von denen erzählt […]

Weiterlesen …

„Im Stein“: Lesung und Gespräch

Kommentare deaktiviert
„Im Stein“: Lesung und Gespräch

Ein vielstimmiger Gesang der Nacht: Prostituierte, Engel und Geschäftsmänner kämpfen um Geld und Macht und ihre Träume. Eine junge Frau steht am Fenster, schaut in den Abendhimmel, im Januar laufen die Geschäfte nicht, die Gedanken tanzen in ihrem Kopf. „Der Pferdemann“, der alte Jockey, sucht seine Tochter. „Der Bielefelder“ rollt mit neuen Geschäftskonzepten den Markt […]

Weiterlesen …

Köchinnen und Küsse, Kräuter und Koitus, Vorspiel und Zubereitung, Schmorenlassen oder Köcheln, Dessert, Düfte und Dessous: Abwechslung erfreut sowohl beim Kochen wie in der Erotik all jene, die genießen gelernt haben. In beiden Sphären wird genascht, geschleckt, geschmeckt, geschnuppert, geknabbert und verschlungen – mal geht’s um den Quickie, mal ums vielgängige Menü, mal um den […]

Weiterlesen …
Duisburg: OB Link lädt zum ‘Runden Tisch Asyl’ – ohne Beteiligung der Kommunalpolitik

Nachdem die Pläne des unglücklich agierenden Duisburger Oberbürgermeisters Sören ‘Totlast’ Link, ein Zeltlager für Asylbewerber einzurichten, zunächst von der Bezirksregierung gestoppt wurden, lädt dieser nun zum ‘Runden Tisch Asyl’. Und schon wieder leistet sich der gelernte Verwaltungswirt (SPD) einen Fehltritt. Zwar besann sich OB Link offenkundig auf die Kraft des einigen Duisburgs; für den morgigen […]

Weiterlesen …

Der Grüne Minister und sein „Watergate“

Kommentare deaktiviert
Der Grüne Minister und sein „Watergate“

Es ist jetzt nun mehr als ein Jahr her, als sämtliche Medien darüber berichteten, ausgelöst durch einen Artikel im Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“, dass mehr als 500000 Tonnen hochtoxischer Sondermüll in stillgelegten Bergwerken der RAG unter dem Ruhrgebiet seit den 1980er Jahren eingelagert wurde. Zwei Gutachter, ein Geologe und ein Wasserexperte kamen zu dem Schluss, dass […]

Weiterlesen …

Mark Ammerns “Siechenhaus”

Kommentare deaktiviert
Mark Ammerns “Siechenhaus”

Der Autor Mark Ammern, ansässig im Ruhrgebiet, hat in den vergangenen Wochen die Prosa “Siechenhaus” in seinem Blog verfasst und zum Lesen zur Verfügung gestellt. Ausgang bietet das Ruhrgebiet und die Stadt Duisburg, die historisch auf ein ehemaliges Siechenhaus zurückblicken kann, das einst vor den Toren angesiedelt war, gleich neben dem Galgen. Eine Geschichte bietet […]

Weiterlesen …

Hinter durchsichtigen Spiegeln

Kommentare deaktiviert

Worte für das Begehren und Bilder für die Schönheit der Körper zu finden, ist eine hohe Kunst. Sie gelingt nur den Radikalsten, die für ihre außerordentlichen und stets umstrittenen sprachlichen Kunstwerke häufig mit gesellschaftlicher Ächtung oder zumindest Unverständnis bezahlten. Moderne Dichter und Dichterinnen wie Jean Genet, Elfriede Jelinek und Josef Winkler haben auf sehr unterschiedliche, […]

Weiterlesen …
Israelsolidarische Demo in Duisburg: “Gewalt löst keine Konflikte”

Heute nachmittag fand in der Duisburger Innenstadt eine israelsolidarische Demonstration statt. Unter den Rednern war Michael Rubinstein, der Geschäftsführer des jüdischen Gemeindezentrums. Rund 150 Teilnehmer versammelten sich in Reaktion auf eine nur wenig entfernte Pro-Hamas-Demo. Zu Zwischenfällen kam es nicht. Polizei in der Innenstadt. Brütende Hitze. Buntes Völkchen vor dem Kuhtor. Die Lautsprecheranlage wird von […]

Weiterlesen …
Vier Jahre nach der Love Parade 2010: Die Opfer!

Im Unterschied zu Naturkatastrophen wie Hochwasser, in denen der Bund den Betroffenen stets unbürokratische Hilfe versprach, hielt er sich bei der ‘Love Parade 2010’ in Duisburg zurück. Vom Land wurde damals ein kleiner Opferfond eingerichtet, der zwar hilfreich, aber viel zu gering bemessen war. Auf Katastrophen dieser Art, in denen es nicht primär um Sachschäden, […]

Weiterlesen …

Area 47xx

Kommentare deaktiviert

Ist man an Erkenntnisprozessen interessiert, stößt man seit der Aufklärung (David Hume) auf die Einsicht, dass Wahrnehmungen von Organen und psychischen Haltungen abhängig sind, mit denen solche Prozesse vollzogen und begleitet werden, also Vorstellungen sind. In der Tierwelt, zu der auch die Menschheit gehört, freilich nicht stets gehören will, weil sie Besseres sei, weil der […]

Weiterlesen …
Page 1 of 11123Next ›Last »