Deutscher Meister von 2015 startet am 5. Juni beim Rhein-Ruhr-Inline-Marathon

Markus PapeMarkus Pape, der Deutsche Meister, startet am 5. Juni beim Rhein-Uhr-Inline-Marathon in Duisburg. Der Borgholzhausener vom Team „der-rollenshop.de Powerslide Racing“ aus Solbad kehrt damit an den Ort seines Erfolgs zurück. Bei den Titelkämpfen 2015, die im Rahmen des Rhein-Ruhr-Marathon ausgetragen wurden, gewann Markus Pape in 1:10:14 Stunden im Spurt das Rennen um die Meisterschaft. Jetzt hat er Bernd Düngen, Mitglied des Organisationskomitees, die Zusage gegeben: „Im Juni bin ich in Duisburg wieder am Start.“

Es gibt ja auch noch was nachzuarbeiten. Die Deutsche Meisterschaft entschied Markus Pape 2015 für sich. Der Pokal für den Schnellsten beim Rhein-Ruhr-Inline-Marathon blieb ihm verwehrt. Durch den Verband vorgegeben hatten die Ausrichter den Zielstrich für diese Wertung vor die Schauinsland-Arena verlegt. Da war der 33-Jährige nicht zu schlagen. Den Sieg der Inlinerwertung beim Duisburg-Marathon überließ Pape dann aber Tobias Hecht aus Gera, dem Vizemeister. Hier wurde erst in der Arena vor vollen Publikumsrängen abgerechnet.

Pape feierte erst seinen Titel vor der Arena und rollte dann die letzten Meter ins Stadion. In diesem Jahr will sich der Meister mit einem Sieg den noch fehlenden Duisburg-Titel holen. Und noch eine Medaille gibt es zu gewinnen: Im Rahmen des Rhein-Ruhr-Marathons stehen die NRW-Meisterschaften auf dem Programm. Das nennt man dann effizient: ein Sieg, zwei Titel.

www.rhein-ruhr-marathon.de

Pin It

Comments are closed.