Finden Sie uns auf Google+

Grammatikoff – das Programm im Mai

Abgelegt unter: Duisburg,Kultur |

Info:
Duisburger Appell zur Freiheit der Kunst Jetzt mitzeichnen

Auch im nächsten Monat bietet das Grammatikoff in Duisburg ein Programm, dass von Neuentdeckungen bis zu Alteingesessenen reicht. So zieht etwa die Partyreihe des AStA uniBEATS ins Grammtikoff. Mit Mischa Sarim Verollet ist ein junger, talentierter Comedian und Slammer zu Gast. Der androgyne Edelpunk Kay Ray ist neben den wahnsinnigen Butterfahrt 5  das Comedy Highlight. Ein hochkarätiges, in der Konstellation einzigartiges Konzert gibts am 24. Mai: die US-amerikanischen A Whisper In The Noise teilen sich die Bühne mit dem umjubelten Berliner Pianisten Nils Frahm. Außerdem ist der LUUPS Science Slam aus den Ferien zurück. Und hier der komplette Überblick…

 

Dienstag, 01.05. | 20 Uhr | Café | Konzert jeden 1. & 3. Dienstag

SOFT AFFAIRS – Die Lounge Reihe im Grammatikoff

Nun gibt es die erste Live Musik Reihe im Café des Grammatikoffs. An jedem ersten und dritten Dienstag im Monat spielen Trionova Bassist Volker Kamp und Starlight Express Drummer Andy Pilger abwechselnd mit ihren Trios auf. Wie der Name der Reihe bereits verrät, wird hochwertige Livemusik geboten, die von smoothigen bis zu sphärischen Klängen und easy Jazz Grooves reichen wird. Musik, die einlädt, bei einem Drink zu relaxen und die Gedanken treiben lassen. Musik, die unaufdringlich die Seele streichelt.

Eintritt frei!

 

Donnerstag, 03.05. | 19.30 Uhr | Saal | Musikcomedy

BUTTERFAHRT 5 – Musikcomedy für Fortgeschrittene

Sie verkaufen keine Rheumadecken, keine Dosenwurst, keinen Brombeerwein. Die Jungs von Butterfahrt 5 bieten Music-Comedy für Fortgeschrittene. Sie schreddern Popsongs, hexeln Rock und streuen eine Prise Wahnsinn darüber. Die fünf Herren in den dunklen Anzügen und weißen Schuhen wirken auf den ersten Blick durchaus seriös. Wenn da nur nicht diese bekloppten Mützen wären. Wollenes aus Peru, kunstvoll gewirkt, ganz so, wie es Anden-Cowboys mögen, wenn sie mit Panflöte und Trommel in deutschen Fußgängerzonen den Condor fliegen lassen. Bei Butterfahrt 5 fliegen Möwen. Und die stehen auf „KISS“. „I was made for loving You“ im südamerikanischen Folkmäntelchen. Das ist schräg. Und mit 30 Instrumenten lässt sich eine ganze Menge Musik machen. Bei Butterfahrt 5 stehen fünf Profis auf der Brücke, die mit Gitarre, Schlagzeug, Keyboards, Saxofon, Tuba, Klarinette, Querflöte, Ukulele, Panflöte und anderem Blas- und Zupfwerk sehr gut umgehen können. Im Tourgepäck haben die fünf ein zweistündiges Live-Programm mit den Hits der vergangenen 40 Jahre. Sehr vielfältig – musikalisch wie dramaturgisch. Hier stehen fünf Musikclowns an Deck, die auch mimisch und gestisch alles geben und gern mit Haarmützen und Gummiglatzen hantieren.

www.butterfahrt5.de

Video: http://youtu.be/THu54R-gnx0

VVK: 15 Euro zzgl. Gebühren AK: 18 Euro

 

Freitag, 04.05. | 20 Uhr | Saal | Konzert an jedem 1. Freitag

PLAYLIST 5.5: „UNTERWEGS (ZU FUSS)“ – mit dem Ensemble Unterwegs – musikalisches Wanderprojekt

Mit vollbeladenen Rucksäcken, Isomatrazen und Instrumenten, aber ohne EC-Karte, machten sich im Sommer 2009 vier diplomierte Musikerinnen erstmals  zu Fuß auf, Ihren Traum zu verwirklichen: Die Natur als Bühne. Barbara Schachtner (Sopran), Eva Hennevogl (Violine), Friederike Holzapfel (Viola) und Anna Reitmeier (Cello) hatten neben Zahnbürste und Blasenpflaster auch Bayerische Volksweisen, Deutsches Volks- und Kunstlied, ein wenig Oper und Operette im Gepäck. Das musikalische Wanderprojekt wurde ein voller Erfolg und war der Auslöser für weitere Touren durch die Regionen Deutschlands, deren traditionelles Liedgut gesammelt und in ihr Liedrepertoire aufgenommen wurde. Mit unterhaltsamen Anekdoten ihrer Touren und berührender Musik gestalten die Musikerinnen ihre Konzerte erfrischend unkonventionell  und nehmen so das Publikum mit auf Reisen.

Vor dem Konzert im Grammatikoff ist das Ensemble in Duisburg an verschiedenen Orten unterwegs. Wenn Sie bei einem schönen Spaziergang im Landschaftspark Duisburg Nord, im Zoo oder vielleicht auch im Innenhafen am Maifeiertag also auf vier Musikerinnen treffen, wundern Sie sich nicht und singen Sie doch einfach mit – und sagen sie nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt.

www.ensemble-unterwegs.de

Video: www.ensemble-unterwegs.de/zdf-mona-lisa-uber-unsere-frankentour

VVK: 10 Euro zzgl. Gebühren inkl. Eintritt zur Party

 

Freitag, 04.05. | 23 Uhr | Saal | Party an jedem 1. Freitag

BALKAN BEATE – Gypsy World Sound Party mit dem DJ-Team Schwarze Katze, Weißer Kater

… und mit dem Sound von Orient und Okzident. DJ-Team Schwarze Katze sind Jan Le Gitan und DJ Brass-Pu-Tim. Das DJ Team Schwarze Katze, Weisser Kater tanzt auf der Kulturbrücke zwischen den Ursprüngen und modernen Rhythmen. Es erwartet dich die Musik der sieben Kontinente. Mit Pauken, Geigen und Trompeten melden sich unsere Lieblingsgypsies zurück. Im Gepäck haben sie Polka, Brass-Sound, Klezmer-Musik, Balkan Electro Sound, Cumbia …  Kein Stillstand, hoch die Tassen, Gläser an die Wand und alle Nomaden ab auf die Tanzfläche!

www.myspace.com/schwarzekatzeweisserkater

Video: http://youtu.be/l97jQcKALNo

AK: 6 Euro (mit Flyer 5 Euro)

 

Samstag, 05.05. | 23 Uhr | Saal | Party an jedem 1. Samstag

POP MISSILE F1-11 – Guitarpop, Indierock & Elektrostuff mit dem Pop Missile F1-11 DJ Team & The Dashwoods live!

Und auch im Mai bieten wir wieder ein famoses Mitternachtskonzert – diesmal live gegen 24 Uhr  The Dashwoods! Ihr schlanker, auf den Punkt gespielter Indiepop orientiert sich musikalisch an Vampire  Weekend oder Foals und kombiniert ihn mit einer starken Stimme a lá Kate Nash oder Boy. Davor und danach bis zum Morgengrauen das Beste aus Independent, New Wave, Elektro-& Gitarrenpop mit dem Pop Misssile DJ-Team.  Fünf aktuelle Lieblingssongs gefällig?

Pop Missile F1-11 – Top 5 Mai 2012

1) Django Django – Firewater

2) CITIZENS! – True Romance

3) Siouxsie & The Banshees – Dear Prudence

4) Pulp – Babies

5) Who Made Who – Inside World

www.thedashwoods.de

Video: http://youtu.be/3SyfvBpD2Gk

www.facebook.com/popmissile

www.popmissile.de

AK: 6 Euro

 

Mittwoch, 09.05. | 19.30 Uhr | Saal | Lesung

MISCHA SARIM VEROLLET – Der Autor von „Das Leben ist keine Waldorfschule“ im Grammatikoff

Der britisch-deutsche Autor Mischa-Sarim Vérollet wirft in seinem neuen Buch “Das Leben ist keine Waldorfschule” einen tragisch-komischen Blick auf sein bisheriges, multikulturelles Dasein. Schonungslos und mit viel Gefühl für die bitteren Details des Lebens erzählt er vor allem von den Tiefen des Erwachsenwerdens: Gnadenlos und urkomisch. Eine Entdeckung für jeden Liebhaber des angelsächsischen Humors. Das Rolling Stone Magazine meint: “Verstörend und betörend, so entgleist und dreist, so auf dreiste Weise cool und wie aus dem Ärmel geschüttelt.” Ob es um sexuelle Erfahrungen auf verregneten Musikfestivals mit kollektiven “Helga”- Rufen geht, um polnische Hochzeiten mit Zwangsverlobungen und selbstgebranntem Wodka, oder das Mannwerden durch die Heavy Metal Band “Slayer” – alles setzt dieser Autor rasant und hemmungslos in Szene. Und das in seinem typischen Vérollet-Sound, sodass man gar nicht weiß, ob man gerade dem Autor zuhört oder selber liest.

http://verollet.tumblr.com/

Video: http://youtu.be/r-W3oABXWfA

VVK: 10 Euro zzgl. Gebühren AK: 13 Euro

 

Donnerstag, 10.05. | 18.30 Uhr | Studio | Tanzkurse

SALSA TANZKURSE – mit Mirella und Lazaro immer donnerstags in drei Schwierigkeitsstufen

Seit März laden Mirella und Lazaro jeden Donnerstag (außer am ersten des Monats) zu ihren Salsa Tanzkursen ins Grammatikoff ein. Die beiden erfahrenen Tänzer sind routinierte und ambitionierte Workshopleiter. In ihrem Unterricht erlernen Fans und Neugierige ein Gefühl für den Salsa Rhythmus, alle Schritte, Stylings und Figuren. Sie werden drei verschiedene, einstündige Kurse anbieten.

Um 18:30 Uhr startet der „Schnupperkurs“, zu dem Einsteiger ohne Vorkenntnisse eingeladen sind. Man erlernt erste Grundschritte und das Gefühl für die Salsamusik. Um 19:30 Uhr beginnt der „Intensivkurs Anfänger“, nach dem die Basisrhythmen sowie erste Dreh- und Paartanztechniken souverän beherrscht werden. Ab 20:30 Uhr bringen Mirella und Lazaro ihren Tänzern im „Intensivkurs Fortgeschrittene“ komplizierte Vueltas (Drehungen) und flüssige Kombinationen bei. Hier können Fortgeschrittene ihren eigenen Stil ausbauen und perfektionieren. Nach acht bis zehn Einheiten kann man sicher auf der jeweils nächsten Stufe tanzen.

Die weiteren Termine im Mai: Do, 17.05. // 24.05. // 31.05.

Teilnahmegebühr: 8 Euro pro Einheit und Person (10er Karte für 60 Euro)

 

Freitag, 11.05. | 22 Uhr | Saal | Party

uniBEATS – Raus aus dem Keller, rein in die Stadt!

Auch ohne den AstAKeller gehen die legendären Partys des Duisburg-Essener AstA weiter. DJ Baonce eröffnet die aktuelle Partyreihe und legt fetten House, R’n’B und alles Tanzbare auf. Bei studentischen Preisen und chilliger Atmosphäre lädt der AStA im Mai und Juni ins Grammatikoff ein.

AK: 3 Euro; ab 23 Uhr 4 Euro

 

Samstag, 12.05. | 23 Uhr | Saal | Party an jedem 2. Samstag

STEVE CLASHS VIDEOCLIPDANCING – Tanz zu deinen Lieblingsvideos

Wie immer am zweiten Samstag im Monat heißt es „Tanz zu stylischen Videos!“. Videoclipdancing ist unser multimediales Tanzprogramm: Gekonntes DJing trifft auf eine VJ Performance, die zu jedem Musiktitel ein passendes Musikvideo integriert. Steve spielt musikalische Erinnerungen aus Oldschool Hip Hop, Funk & Soul und Disco Classics. Dazu zaubert der VJ eine Show auf die Leinwand – jeweils Szenen zum aktuellen Track mit dem dazugehörigen Musikvideo. Wer aber an diesem Abend einen Tanzlehrer erwartet, wird enttäuscht werden. Videoclipdancing spielt Musik und zeigt Videos. In welche Richtung das Tanzbein schwingt, muss jeder selber entscheiden.

www.steveclash.de/videoclipdancing

Video: http://vimeo.com/24110980

AK: 6 Euro

 

Sonntag, 13.05. | 10.30 Uhr | Kindertheater

KIDS THEATER – „Das hässliche Entlein“ nach Hans Christian Andersen vom Theater La Senty Menti, Frankfurt

Weil das kleine graue Entchen tollpatschig und hässlich ist, lachen die Tiere es aus und wollen nicht mit ihm spielen. Es beschließt, davonzulaufen – und besteht viele Abenteuer. Doch sein größter Wunsch ist es, auch einmal so schön zu sein wie die stolzen Schwäne, die das Entlein im Schilf beobachtet hat … Heiter und klug, mit wenig Worten und viel Musik erzählt und spielt Liora Hilb die Suche des Schwanenkükens nach seinem eigenen Weg im Leben.

Dauer: ca. 45 Min. // für Kinder ab 4 Jahre

www.lasentymenti.de

Tageskasse: 2 Euro (Kinder); 3,50 Euro (Erwachsene)

 

Sonntag, 13.05. | 19.30 Uhr | Saal | Poetry Slam

GRAMMATIK OFF SLAM – Duisburg holt sich den Poetry Slam & seine Poeten zurück

Aufwühlen, anrühren, provozieren, erheitern oder einfach nur unterhalten…. Alles kann, nichts muss! Poetry Slams bieten die ganze Palette dessen, was man mit Worten anstellen kann. Im sportlichen Wettstreit hauen sich Poeten ihre Texte um die Ohren und buhlen um die Gunst des Publikums. Dabei haben sie fünf Minuten Zeit. Wer gefällt, kommt eine Runde weiter und schließlich ins Finale. Einzige Bedingung: Die Texte müssen aus eigener Feder stammen. Und: keine Requisiten, keine Instrumente, nur das gesprochene Wort. Den Duisburger Slam gab es insgesamt fast 11 Jahre bei freiem Eintritt am 2. Sonntag des Monats. Der WDR nannte den Slam am Dellplatz in einer Reportage “El Dorado der Poeten”. In bisher rund 80 Veranstaltungen sind viele Durchstarter der nationalen Slamszene angetreten. Im November 2010 waren auch die deutschsprachigen Slammeisterschaften Gast in Duisburg. Nach fast einem Jahr slamloser Zeit wird die Veranstaltung ab März im neueröffneten Grammatikoff wiederbelebt. Wie gehabt wird man alte Bekannte und neue Wortkünstler auf der Bühne erleben. Die Moderation übernimmt – ebenfalls wie gehabt – Sascha Agocs, zusammen mit Sushi, dem Slamfisch.

www.durian-pr.de

VVK: 5 Euro AK: 7 Euro

 

Dienstag, 15.05. | 20 Uhr | Café | Konzert jeden 1. & 3. Dienstag

SOFT AFFAIRS – Lounge Reihe in der Grammatikoff Kneipe mit Pilger, Babic & Lehnert

Nun gibt es die erste Live Musik Reihe im Café des Grammatikoffs. An jedem ersten und dritten Dienstag im Monat spielen Trionova Bassist Volker Kamp und Starlight Express Drummer Andy Pilger abwechselnd mit ihren Trios auf. Wie der Name der Reihe bereits verrät, wird hochwertige Livemusik geboten, die von smoothigen bis zu sphärischen Klängen und easy Jazz Grooves reichen wird. Musik, die einlädt, bei einem Drink zu relaxen und die Gedanken treiben lassen. Musik, die unaufdringlich die Seele streichelt.

Eintritt frei!

 

Mittwoch, 16.05. | 19.30 Uhr | Saal | Konzert

ANJAS SINGABEND – Mitsing-Konzert für den Feierabend mit Hits aus den letzten 60 Jahren

Unter dem Motto: Singen weil´s Spaß macht und gut für die Seele ist, lädt Anja Lerch alle ein, die nach Feierabend Lust haben, zusammen zu singen und sich dabei auch wohl zu fühlen. Der kultige Singabend findet im Mai schon zum vierten Mal im Grammatikoff statt, nachdem er zuvor im Steinbruch zu Hause war. Gesungen werden die Kult-und Welthits der letzten 60 Jahre. Anjas Singabend, immer am dritten Mittwoch im Monat!

www.anjalerch.de

Eintritt frei!

 

Mittwoch, 16.05. | 22 Uhr | Saal | Party

80s CALLING! – Pop’n’Wave, Classic Hits, Super Sound Versions & Original Videos

Am Mittwoch vor Christi Himmelfahrt reisen wir zurück in die Zukunft! Die Dekade der 80er ist in dieser Nacht für die volle Tanzfläche reserviert. Erwartet alle Hits aus Synthie- & Elektropop, New Wave, NDW…garniert mit ausgewählten Maxi-Versionen und original Videos auf der Leinwand!

Für einen stilvollen Mix sorgt DJ Thorrissey (auch Pop Missile F1-11), der neben The Smiths gern Stray Cats auflegt, “The Look Of Love” liebt und am Ende der Nacht auch keine Scheu vor “Ohne Dich” hat…”Pop Muzik” at its very best!

5 Top Hits of the 80s!

1) HUMAN LEAGUE – Don’t You Want Me

2) YAZOO – Don’t Go (Re-Mix)

3) THE CURE – Close To Me

4) THE CLASH – Rock The Casbah

5) IDEAL – Blaue Augen

AK: 6 Euro

 

Freitag, 18.05. | 20-23 Uhr | Saal | Party an jedem 3. Freitag

ALL YOU! CAN DANCE – Barrierefreies Tanzen für alle Menschen mit und ohne Behinderung

Wer früher tanzt, ist länger froh! Treffpunkt für alle Menschen mit und ohne Behinderung, die mehr aus ihrer Nacht machen wollen. Seit letztem November geben sich All You! can dance und die Tanzbar/Pop Missile die Hände, um euch jeden dritten Freitag des Monats zum schwitzen zu bringen.

So verschieden wie die Menschen, ist auch die Musik. Euch wird ein Eintopf aus Zeitgenössischem  und Altbewertem serviert. Damit wird Integration für alle tanzbar. Die Idee dahinter: Nicht für alle Menschen mit Behinderung war es bisher möglich, sich ins Nachtleben zu stürzen. Berührungsängste, Zeit-  und Kostenaufwände waren unter Anderem verantwortlich dafür. All YOU! Can Dance soll diese Grenzen aufbrechen. In den Räumlichkeiten am Dellplatz kann barrierefrei getanzt werden. In diesem Sinne….Der frühe Vogel tanzt ab acht!

AK: 4 Euro inkl. Eintritt zur Tanzbar

 

Freitag, 18.05. | 23 Uhr | Saal | Party an jedem 3. Freitag

TANZBAR – Hits! Hits! Hits!

Qualmende Schuhe, wilde Tanzfläche, Schweiß an der Decke, abzappeln, bis die Sonne aufgeht: das ist die Tanzbar – der Name ist Programm, denn wir feiern eine konsequente Tanzveranstaltung. Es wird gespielt, was zum Tanzen animiert – aus allen Jahrgängen, aus (fast) allen Richtungen. Klar, was immer funktioniert hat, sind HitsHitsHits. Darum haben wir davon eine Menge im Gepäck, verfolgen aber auch den Anspruch, immer mal wieder etwas tiefer in alle Richtungen zu graben, als es eine gewöhnliche Mainstream-Party tun würde.

AK: 6 Euro

 

Samstag, 19.05. | 23 Uhr | Saal | Party an jedem 3. Samstag

RUHR YORK CITY CLUB – Deep House, Ruhr York Disko, Breakbeats und Techhouse

Im Monat 5 des Jahres ZwanzigZwölf lädt auch der Ruhr York City Club wieder zum Tanz. Mit den üblichen Verdächtigen Elektra Ursula, Herr E-Punkt + Ay! Ay! Toni und einem Special Guest feiern wir die Nacht, elektronische Musik und Ruhr York.

Ruhr York is where your Heart is!

www.iheartruhryork.blogspot.com

Video: http://vimeo.com/38085983

AK: 6 Euro

 

Sonntag, 20.05. | 10.30 Uhr | Junior Sing Club

HITS 4 KIDS – Kultklassiker aus Film- und Fernsehen und Kinderlieder zum Mitsingen

Zusammen singen wir Eure Hits, die Kultklassiker aus Film- und Fernsehen und klassische Kinderlieder. Das Programm wird von den Besuchern mitgestaltet. Mitzubringen ist: eine Stimme und viel Spaß!

www.anjalerch.de

Eintritt frei!

 

Dienstag, 22.05. | 19.30 Uhr | Slam

LUUPS SCIENCE SLAM – 4 Nachwuchswissenschaftler – 4 Forschungsarbeiten – 4 unterhaltsame Vorträge

Was ist ein Science Slam? Ein Science Slam ist kurz gesagt: „Wissenschaft fürs Volk“. Angelehnt an die bekannten Poetry Slams zeigen Nachwuchsforscher, dass Wissenschaft auch interessant sein kann. Und so steigen Nachwuchswissenschaftler in den Ring und präsentieren dem Publikum in einem Redewettbewerb ihre aktuellen Forschungsergebnisse. Dabei soll es möglichst unterhaltsam zugehen – Langeweile und der inflationäre Gebrauch von Fachtermini sind tabu. Denn das Publikum stimmt am Ende ab, wer Slam Champion werden soll. Jeder Slammer hat 10 Minuten, um das Publikum auf seine Seite zu ziehen.

Die größte Herausforderung für die Slammer wird es sein, ein wissenschaftliches Thema kreativ und verständlich aufzubereiten, um das Publikum zu erreichen und mitzureißen. Damit beschreiten die Slammer neue Wege, Wissenschaft einem breiten Publikum gegenüber unterhaltsam zu vermitteln.

www.luups.net/scienceslam

VVK: 4 Euro AK: 4 Euro

 

Donnerstag, 24.05. | 20 Uhr | Konzert Highlight!

A WHISPER IN THE NOISE (US) & NILS FRAHM – amerikanische Melancholie trifft auf den Berliner Pianisten

Der Buschfunk hat es bereits angekündigt und nun ist es offiziell: A Whisper In The Noise sind zurück. In neuer, alter Besetzung – 2012 besteht die Band nunmehr aus den beiden Gründungsmitgliedern West Dylan Thordson (Programming, Drums, Percussion, Keyboards, Gitarre, Vocals) und Sonja Larson (Violine, Vocals). Nach dem umjubelten Album “Dry Land” (2007) war es eine ganze Weile ruhig um die Band. Die Zeit nutzte Bandleader West Thordson, um einige Dämonen auszutreiben, bevor er 2009 mit den Arbeiten an diesem neuen Album begann. Er bezog ein altes Bauernhaus, das er aufwendig restaurierte und ein Studio einbaute. Während er an Filmsoundtracks arbeitete, nahm auch „To Forget” langsam Gestalt an. Es entstand ein Album geprägt von einer geradezu naturalistischen Herangehensweise, das sehr persönliche Sounds und Texte mit Inspirationen aus der Natur und Field Recordings verbindet. Ein neuer Fokus: weg von der unterdrückten Wut des Vorgängers hin zu wahrhaft schönen, aber melancholischen Klängen. Versuch dir vorzustellen: du liegst an einem schönen Spätsommertag in einem Getreidefeld und hörst nicht nur die Insekten um dich herum surren, sondern auch den Wind, der durch die Halme streicht und die Schwere der sinkenden Sonne, die sich warm, aber auch ein wenig vergänglich wirkend, senkt. Dieses Bild haben die beiden Musiker aus Minnesota in Sound übersetzt. Fragil, verträumt, traurig, wunderschön.

Was kann man zu Nils Frahm sagen? 1982 geboren ist der Schüler von Nahum Brodski für viele der kreativste Kopf der Neoklassik. Er verwebt den Stil der klassichen Pianisten mit moderner, zeitgenössischer Musik. Tschaikowski und Steve Reich geben sich die musikalische Klinke in die Hand. Er lebt und arbeitet in Berlin in seinem Durton Studio, spielt Konzerte in der ganzen Welt und hat mit seinem letzten Werk “Felt” einen Meilenstein auf dem Label Erased Tapes veröffentlicht – intimer und spannender kann man Musik nicht aufnehmen. Zu seinen Freunden zählen namhafte Komponisten wie Efterklangs Peter Broderick, Ólafur Arnalds oder der Filmmusik Komponisten Dustin O’Halloran. Spätestens seit dem legendären Auftriff auf dem Haldern Pop Festival 2010 ist er in aller Munde… ja dieser Track mit dem einen gehämmerten Ton, Said And Done.

www.myspace.com/awitn

Video: http://youtu.be/ixxD3l2Epec

www.durtonstudio.com/projects/detail/project/63

Video: http://youtu.be/GdXozAsJ-xg

VVK: 12 Euro zzgl. Gebühren; AK: 15 Euro

 

Freitag, 25.05. | 20 Uhr | Saal | Konzert & Party

CROMA LATINA (ITALIEN) – Das Talent der Salsa-Timba Szene Europas + Aftershow Party mit DJ Barnabé aus Togo

Eine der besten Newcomer Bands der letzten Jahre. Croma Latina gehört zu den großen Talenten in der kubanischen Salsa-Timba Szene in Italien und Europa. Croma Latina haben sich einen Ruf in und außerhalb der Szene erspielt, vor allem durch ihren Superhit “Aire”, an dem man bei kaum einer Party vorbeikommt. Zudem haben sie die derzeit größten Bachata-Hits in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Kolumbien und Italien im Programm: “Fotonovela” und “Amor Estereo” mit der bezaubernden Sängerin Rita Renzi.

Nach dem Konzert ist noch lange nicht Schluss: Danach startet die Party mit DJ Barnabé aus Togo. Mit dabei: Das Beste aus Salsa, Bachata, Merengue.

www.cromalatina.it

Video: http://youtu.be/orDox1I9CtA

VVK: 19 Euro AK: 25 Euro

 

Pfingstsonntag, 27.05. | 23 Uhr | Saal | Party

I HEART RUHR YORK VS. VIDEOCLIPDANCING – Der große Titelkampf im Grammatikoff

Seit Ende letzten Jahres beheimatet das Grammatikoff etliche Kulturveranstaltungen und Parties mit ganz unterschiedlichen und vielfältigen Konzepten. Im Mai schmeißen sich zwei Veranstalter in einen Topf und rühren kräftig durch. Am Pfingstsonntag läuten wir zum großen Titelkampf zwischen dem Ruhr York City Club und Steve Clashs Videoclipdancing. Beide Konzepte steigen an diesem Abend in den Ring, um endlich zu erfahren, wer der Stärkere, Bessere, Schnellere ist. Ähnlich wie beim Wrestling wird hier aber gar nicht richtig geprügelt. Nur angedeutet. Die Klopperei soll doch bloß der Unterhaltung des Publikums dienen. Aber das wird natürlich nicht verraten.

Der Ruhr York City Club ist die Party vom Künstlerkollektiv I Heart Ruhr York. Die Gruppe kann nicht nur vorbildlich auf der Tanzfläche abliefern, sondern kümmert sich ehrenamtlich darum das Ruhrgebiet zu bewahren eine Kulturwüste zu werden. Musikalisch geht in Richtung Deep House, Tech House und Breakbeats.

Steve Clashs Videoclipdancing ist gar keine Tanzstunde. Hier geht es zwar um Tanzen und Videos. Aber dazu braucht man keinen Tanzlehrer. Hier darf jeder sein Tanzbein ganz individuell schwingen. Fast vergessene Hip Hop Lieblingslieder von Snoop, Funk von den Jacksons und Disco Tracks von Aretha treffen auf eine Videoperformance mit vielen Musikvideos aus Zeiten als das M in MTV noch für Musik stand und Charlotte Roche bei Viva Zwei moderiert hat.

www.iheartruhryork.blogspot.com

www.steveclash.de/videoclipdancing

AK: 6 Euro

 

Donnerstag, 31.05. | 19.30 Uhr | Saal | Comedy

KAY RAY – Androgyner Edelpunk und frechstes Aphrodisiakum des Erdballs

KayRay macht und will Spaß – mit roten Rasta-Locken, gelben Schuhen mit grünen Sohlen oder lieber mit weizenblonder Strubbelmähne, roten Stiefeln mit blauem Absatz? Nur kein Konformismus. Hauteng, quietschbunt und 100% Polyester. Immer wieder anders. Blitzschnell schnappt das pfiffige Improvisationswunder nach Fäden, die sein Publikum arglos auslegt, strickt daraus intuitiv ein hemmungslos prickelndes Programm, hüpft über die Bühne und stellt springteufelsgleich jeden Rauschgoldengel in den Schatten.

Der Prix Pantheon Preisträger bringt sein Programm „Haarscharf“ mit nach Duisburg und stellt sein Facettenreichtum unter Beweis: Rotzjunge, Charmeur und zynischer Kritiker. Alle drei Figuren vereint Kay Ray und versprüht seinen Witz und seine ironischen Kommentare. Egal ob auf der Bühne oder im Fernsehen bei Nightwash, Neues Aus Der Anstalt oder Frei Schnauze – Kay kratzt an den Grenzen des guten Geschmacks. Zur Entspannung stimmen er und seine musikalische Begleitung im Programm Haarscharf humorvolle Lieder am Klavier an. Wer denkt, dass man in den Momenten die Lachmuskeln entspannen kann, irrt – Kays Witz lauert überall.

www.kayray.de

Video: http://youtu.be/4i7PPdGZehQ

VVK: 16 Euro zzgl. Gebühren

Related Posts

  • Ratskeller20Weihnachtsfeier200520042 thumb 150x150 Grammatikoff   das Programm im Mai4. April 2010 Kulturzentrum „…kulturiges…“ im Ratskeller DU-Hamborn: Programm 1. Halbjahr 2010   Samstag, 10. April 20.00 Uhr Seit über 35 Jahren live on stage – jetzt in Duisburg-Hamborn Albie Donnelly`s Supercharge „Supercharge is the finest R & B Band in Europe“ Zitat: B.B. King […]
  • HOFkultur Konzert 3 Eva Kurowski ihre Band 150x150 Grammatikoff   das Programm im Mai9. April 2012 Hund gibt Frauchen den HOF-Pass Für die Veranstaltungsreihe „HOFkultur“, die in diesem Jahr an den Wochenenden 4. bis 6. sowie 11. bis 13. Mai in Ruhrort stattfindet, hat sich der veranstaltende Kreativkreis Ruhrort zwei ungewöhnliche Vorverkaufsstellen einfallen […]
  • 100522 1 150x150 Grammatikoff   das Programm im Mai23. Mai 2010 Duisburg rockt Stanfour Es mag an der gelungenen Auftaktveranstaltung "Global Rheingold" gelegen haben, mit der Duisburg nicht nur die Local-Hero-Woche eröffnete. Es mag an der Entscheidung des Duisburger Rats gelegen haben, Karstadt eine Chance geben zu wollen. […]
  • Party thumb 150x150 Grammatikoff   das Programm im Mai19. Juli 2010 Stillleben: the Day after the Volksaufmarsch Das Stillleben auf dem Ruhrschnellweg: am Tag danach ein Kommentar zur Frage, was da eigentlich passiert ist zwischen Duisburg und Dortmund. The Day after the Volksaufmarsch.
  • 5 Grammatikoff   das Programm im Mai10. April 2012 Steinbruch-Programm für den Mai Veranstaltungsübersicht Mai 2012 Mittwoch, 02.05. | 20 Uhr | neue Konzertreihe ORIGINALTON SESSION - Singer-Songwriter & Indiefolkreihe mit wunsch.wg & Autumn Red (UK) Wir präsentieren an jedem ersten Mittwoch im Monat […]
  • 22 Grammatikoff   das Programm im Mai25. März 2010 Duisburg Vortrag: "Der Wald von 1950 – ein Schlüsselwerk Giacomettis" Im Rahmenprogramm der Ausstellung „Alberto Giacometti: Die Frau auf dem Wagen“ (bis 18. April 2010) findet am Freitag, 26. März ein Vortrag von Romina Pieper statt. Abendöffnung der Ausstellung bis 20 Uhr. "Komposition mit sieben […]
  • a40 pk 6343 150x150 Grammatikoff   das Programm im Mai14. Juli 2010 Still-Leben: Sicher in Duisburg auf die A40 Sicherheit geht vor: Das war der Grundtenor der heutigen Pressekonferenz im Duisburger Rathaus zum kommenden Still-Leben-Event.
  • 6 André de Ridder Dirigent c Marco Borggreve 150x150 Grammatikoff   das Programm im Mai22. Februar 2010 6. Philharmonische Konzert: Die Vermessung des Weltinnenraums Eine Reihe markanter Musikerpersönlichkeiten der jüngeren Generation verzeichnet die Gästeliste des sechsten Philharmonischen Konzerts am Mittwoch 03. und Donnerstag 04. März 2010 um 20 Uhr in der Philharmonie Mercatorhalle. Die […]
  • 13 Grammatikoff   das Programm im Mai24. Juni 2010 Ruhrgebiet trifft Istanbul 2010 'Hallo Duisburg, Merhaba Istanbul' heißt es an Ruhr und Bosporus bei einer Veranstaltung, die die beiden Kulturhauptstädte direkt miteinander verbinden wird.
  • 300px Dortmund stadt u landesbibliothek 150x150 Grammatikoff   das Programm im Mai5. Juni 2010 Die Kulturtechniker | Kopfkino Image via Wikipedia Der Abschluss des Literaturprogramms der Akzente bot in gewisser Weise alte Bekannte. Schon im letzten Jahr waren die Kulturtechniker mit ihrem Programm Rhein.Ruhr.SoundProsa zu Gast – diesmal wurde es um die 2010 […]
Beitrag von auf 10. April 2012. Abgelegt unter Duisburg, Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Kommentare und Pings sind geschlossen.