Schifferbörse in Duisburg-Ruhrort präsentiert den Deutsch-Niederländischen Künstler Aloys Cremers

Abgelegt unter: Duisburg,Kultur |

Duisburg – vom 18. März bis 17. Juni 2012 in der Schifferbörse Duisburg

Der Niederrhein, die Niederrheiner, ihre Kultur und Wirtschaft stehen im Mittelpunkt der Arbeiten (Bilder, Aktionen und Konzepte) des “niederrheinischen Niederländers” Aloys Cremers.  Über 20 Jahre bewegt und weckt er, als Initiator-Motivator, auf seine spezifische andere Art, als Brückenschlager wirksam an vielen Orten und Städten, diese Region der Urenergie Niederrhein.

Mit seinem affektu, sensomotorischen/gefühlsbetonten Bildern, Aktionen, Konzepten und Initiativen an/mit Schulen, Instanzen und Menschen zieht er auf eine andere Art eine deutliche Spur. Sie zeigt den Niederrhein und die Niederrheiner als ein interessantes Gesamtkunstwerk mit ungeahnten Fähigkeiten.

Gezeigt werden viele Facetten seiner „anderen Art Niederrhein“, wo er jetzt schon 20 Jahre „on the road“ ist.  Zur Eröffnung dieser fast musealen Ausstellung des niederrheinischen Querdenkers spricht Prof. Dr. Hans Brög.

Nach der Einführung wird der Künstler die Anwesenden mit seinem Maltheater überraschen.

 

Weiter Informationen über Aloys Cremers auf seiner Webseite >>www.aloys-cremers.de

Beitrag von auf 15. März 2012. Abgelegt unter Duisburg, Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Kommentare und Pings sind geschlossen.