Finden Sie uns auf Google+

1,9 Prozent weniger Auszubildende in Nordrhein-Westfalen

Abgelegt unter: Regional,Wirtschaft |

Düsseldorf (IT.NRW). Ende 2010 befanden sich in Nordrhein-Westfalen insgesamt 331 884 junge Menschen in der dualen Ausbildung. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, waren das 1,9 Prozent weniger als ein Jahr zuvor (damals: 338 482). Die Zahl der ausländischen Auszubildenden lag mit 18 352 um 0,9 Prozent über dem Vorjahresergebnis (18 195).

Die Zahl der männlichen Auszubildenden war mit 202 567 um 1,6 Prozent, diejenige der weiblichen Azubis mit 129 317 um 2,5 Prozent niedriger als Ende 2009. Knapp vier von zehn Auszubildenden sind weiblichen Geschlechts.

Im Ausbildungsbereich "Industrie, Handel, Banken, Versicherungen, Gast- und Verkehrsgewerbe" lag die Zahl der Auszubildenden mit 192 435 um 2,0 Prozent und im Handwerk um 2,1 Prozent (94 781 Lehrlinge) unter dem Vorjahresergebnis. Bei den Freiberuflern (hierzu zählen Ärzte, Apotheker, Rechtsanwälte, Notare und Steuerberater), sank die Zahl der Auszubildenden um 1,1 Prozent auf 27 970. Auch in der Landwirtschaft (-3,9 Prozent auf 7 425) und im Bereich der Hauswirtschaft (-0,4 Prozent auf 2 082) wurden Jugendliche ausgebildet. Lediglich der Öffentlichen Dienst verzeichnete ein Plus (+1,2 Prozent auf 7 191).

Info:
xtranews Duisburg Magazin. Mehr Hintergrund, mehr Duisburg.

Im Jahr 2010 wurden in Nordrhein-Westfalen 124 224 Ausbildungsverträge neu abgeschlossenen. Das waren 3 556 (+2,9 Prozent) mehr als im Vorjahr.

Enhanced by Zemanta

Related Posts

  • NRW: 122 310 Berufsausbildungsverträge neu abgeschlossen16. Dezember 2010 NRW: 122 310 Berufsausbildungsverträge neu abgeschlossen Düsseldorf (IT.NRW). Im Berufsbildungsjahr 2010 (Oktober 2009 bis September 2010) wurden in Nordrhein-Westfalen 122 310 Berufsausbildungsverträge in anerkannten Ausbildungsberufen des dualen Systems neu abgeschlossen. Wie Information und Technik ...
  • Duisburger Landtagsabgeordnete zeigen Flagge für die Organspende 28. Dezember 2012 Duisburger Landtagsabgeordnete zeigen Flagge für die Organspende Laut Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung warten in Deutschland derzeit rund 12.000 schwerkranke Menschen auf eine Organtransplantation, 3.000 davon allein in NRW. Für rund 1.000 Patienten jährlich kommt jede Hilfe zu spät, weil s...
  • NRW Traditionsmasters 2013 – 5×2 Karten zu gewinnen2. Januar 2013 NRW Traditionsmasters 2013 – 5×2 Karten zu gewinnen Am kommenden Samstag findet in der RWE Rhein Ruhr Sporthalle in Mülheim an der Ruhr das NRW Traditionsmasters statt. „Budenzauber“ vom feinsten lautet das Motto der Veranstaltung, zahlreiche Legenden, wie Willi Landgraf, Dirk Langerbein, "Ivo" ...
  • NRW-Industrie: Produktion im November 2010 um 12,6 Prozent höher als im Vorjahr18. Januar 2011 NRW-Industrie: Produktion im November 2010 um 12,6 Prozent höher als im Vorjahr Düsseldorf (IT.NRW). Der nordrhein-westfälische Produktionsindex für das Verarbeitende Gewerbe (einschl. Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden) erreichte im November 2010 einen Indexwert von 108,9 Punkten (Basisjahr 2005 = 100, arbeitstäglic...
  • Weniger Fahrgäste im Liniennahverkehr bei NRW- Verkehrsunternehmen14. Januar 2011 Weniger Fahrgäste im Liniennahverkehr bei NRW- Verkehrsunternehmen Düsseldorf (IT.NRW). In den ersten neun Monaten 2010 nutzten in Nordrhein-Westfalen fast 1,8 Milliarden Fahrgäste den Liniennahverkehr mit Bussen und Bahnen der Unternehmen mit Sitz in NRW. Dies entspricht durchschnittlich 6,5 Millionen Fahrten tä...
  • Rede von Innenminister Jäger zum Stand der Umsetzung des Stärkungspaktgesetzes13. August 2012 Rede von Innenminister Jäger zum Stand der Umsetzung des Stärkungspaktgesetzes   Düsseldorf (ots) - Anrede, der "Stärkungspakt Stadtfinanzen" ist ein zentrales Vorhaben der rot-grünen Landesregierung seit dem Regierungswechsel 2010. Uns war klar: Land und Kommunen würden einen langen Atem brauchen, um die Haushal...
  • Anteil der Lohnnebenkosten in NRW seit 25 Jahren annähernd stabil11. Januar 2011 Anteil der Lohnnebenkosten in NRW seit 25 Jahren annähernd stabil Düsseldorf (IT.NRW). Die Lohnnebenkosten im Produzierenden Gewerbe Nordrhein-Westfalens beliefen sich im Jahr 2008 auf insgesamt 12 528 Euro je Vollbeschäftigten. Wie Information und Technik als Statistisches Landesamt anhand jetzt vorliegender Er...
  • NRW Industrie: Nachfrage im Oktober 2010 um 14 Prozent höher als ein Jahr zuvor2. Dezember 2010 NRW Industrie: Nachfrage im Oktober 2010 um 14 Prozent höher als ein Jahr zuvor Düsseldorf (IT.NRW). Die Auftragseingänge im nordrhein-westfälischen Verarbeitenden Gewerbe waren im Oktober 2010 preisbereinigt um 14 Prozent höher als im Oktober des Vorjahres und erreichten einen Indexwert von 98,4 Punkten (2005 = 100). Wi...
  • Hochschulen in Nordrhein-Westfalen melden Rekordzahlen5. Mai 2011 Hochschulen in Nordrhein-Westfalen melden Rekordzahlen Düsseldorf (IT.NRW). Im Wintersemester 2010/2011 waren an den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen 528 700 Studierende eingeschrieben. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, waren das 5,3 Prozent oder 2...
  • NRW: 2,5 Prozent weniger Insolvenzen im ersten Quartal3. Juni 2011 NRW: 2,5 Prozent weniger Insolvenzen im ersten Quartal Düsseldorf (IT.NRW). Im ersten Quartal 2011 wurden bei den nordrhein-westfälischen Amtsgerichten 9 934 Anträge auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteil...
Beitrag von auf 7. Juni 2011. Abgelegt unter Regional, Wirtschaft. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Kommentare und Pings sind geschlossen.