Korrektur: Adolf Sauerland beharrt auf die einstweilige Verfügung gegen xtranews

sauerland-pk Duisburg – Wie wir soeben aus dem Umfeld der Stadtverwaltung erfahren haben, beharrt die Stadt Duisburg und Adolf Sauerland auf die einstweilige Verfügung gegen xtranews. Dagen werden wir uns natürlich juristisch zur Wehr setzen und dem entsprechend vorgehen.
Um 16 Uhr strahlt der WDR ein Interview mit unserem Redakteur Stefan Meiners aus.

Hinweis: Um 16 Uhr lief lediglich ein „Teaser“ in den Nachrichten. Eine längere Version soll um 18:50 Uhr, das komplette Interview um 19:30 Uhr zu sehen sein!

Pin It

9 thoughts on “Korrektur: Adolf Sauerland beharrt auf die einstweilige Verfügung gegen xtranews

  1. Schlimm aber so ist Deutschland halt…., aber hat auch etwas gutes, die Seite ist fast überlastet, ich kannte die Seite vorher nicht. Gute Werbung….

  2. kluelz sei Dank – jetzt habe ich es auch gesehen. Wieder einmal wird klar: wir werden von technologisch Gestrigen regiert – unfassbar. Es ist erschreckend, dass im Jahre 2010 noch immer „Experten“ in Nachrichtensendungen erläutern müssen, dass man sich nicht mit „Anon“ anlegen kann. Wer das versucht, hat schon verloren. Nochmals Danke an die xtramacher – die Spende ist gut und sinnvoll investiert. 🙂