Finden Sie uns auf Google+

LVZ: Ramelow: SPD-Führung im Bund muss nun helfen, für Thüringen schnell eine Links-Regierung durchzusetzen

Abgelegt unter: Politik |

Info:
Duisburger Appell zur Freiheit der Kunst Jetzt mitzeichnen

001 ramelow 200x300 LVZ: Ramelow: SPD Führung im Bund muss nun helfen, für Thüringen schnell eine Links Regierung durchzusetzenLeipzig (ots) – Thüringens Linkspartei-Spitzenkandidat Bodo Ramelow hat die SPD-Führung im Bund aufgefordert, nach dem desaströsen SPD-Bundestagswahlergebnisses auf die eigene Landespartei in Thüringen Einfluss zu nehmen, um rasch zu einer linken Landesregierung in Thüringen zu kommen. Gegenüber der “Leipziger Volkszeitung” (Montag-Ausgabe) sagte Ramelow: “Das ist zwingend. Es gibt die Option auf acht mögliche SPD-Linke Landesregierungen. Die wären ein Gegengewicht gegen eine erdrückende Übermacht von Schwarz-Gelb im Bundesrat. Wenn das in Thüringen die SPD nicht sieht, dann übernimmt sie nicht die Verantwortung, sondern drückt sich vor der Verantwortung”, so Ramelow.

Bislang habe die SPD “nur zwischen Ost und West rumgeiert” und die Linke nicht als gleichberechtigte Partei akzeptiert. “Die SPD hat sich bis heute nicht daran

gewöhnt, dass wir als Partei ein Feld flächendeckend übernommen haben, das sie mit der Agenda-Politik von Herrn Schröder verlassen hat”, meinte Ramelow.

Einen Politikwechsel für Deutschland wird es nur geben, wenn SPD und Linke in einzelnen Bundesländern anfingen, den Politikwechsel gemeinsam zu entwickeln. “Deswegen ist nach wie vor Thüringen ein Schlüsselland. Das ist das Heimatland der SPD, dort wurde sie vor 140 Jahren gegründet. In Thüringen entscheidet sich jetzt, ob die SPD dauerhaft einfach nur Steigbügelhalter der Union sein will, und damit überflüssig wird, oder ob sie tatsächlich zurückkehrt zu sozialer Gestaltungskraft”, so Ramelow.

Related Posts

  • 001 ramelow 150x150 LVZ: Ramelow: SPD Führung im Bund muss nun helfen, für Thüringen schnell eine Links Regierung durchzusetzen20. September 2009 LVZ: Ramelow fordert von SPD beim ersten Sondierungsgespräch ein klares Koalitionsbekenntnis Leipzig (ots) - In Thüringen hat der Spitzenkandidat der Linkspartei, Bodo Ramelow, unmittelbar vor dem ersten rot-rot-grünen Sondierungsgespräch an diesem Montag von der SPD ein klares Bekenntnis eingefordert, gleichberechtigt und mit […]
  • 001 ramelow 150x150 LVZ: Ramelow: SPD Führung im Bund muss nun helfen, für Thüringen schnell eine Links Regierung durchzusetzen4. September 2009 LVZ: Ramelow optimistisch nach SPD-Sondierungsrunde Leipzig (ots) - Der Spitzenkandidat der Linkspartei in Thüringen, Bodo Ramelow, ist "optimistischer gestimmt" nach der ersten Koalitions-Sondierungsrunde mit der SPD. Gegenüber der "Leipziger Volkszeitung" (Sonnabend-Ausgabe) sagte […]
  • 001 ramelow 150x150 LVZ: Ramelow: SPD Führung im Bund muss nun helfen, für Thüringen schnell eine Links Regierung durchzusetzen31. August 2009 Linkspartei erhebt nach Wahlen Führungsanspruch in Thüringen und dem Saarland Berlin (dts) - Nach den Landtagswahlen in Thüringen und dem Saarland erhebt die Linkspartei Führungsanspruch in den beiden Ländern. Die Linken seien "der Gewinner der Landtagswahlen" sagte Bodo Ramelow, Spitzenkandidat der Linkspartei in […]
  • 30 LVZ: Ramelow: SPD Führung im Bund muss nun helfen, für Thüringen schnell eine Links Regierung durchzusetzen12. Oktober 2009 LVZ: Thüringen-CDU setzt auf SPD-Chef Christoph Matschie als "zuverlässigen Verhandlungspartner Leipzig (ots) - Die Thüringen-CDU geht trotz des heftigen Machtkampfes innerhalb der Landes-SPD von der Möglichkeit zu einer stabilen Regierungsbildung für die kommenden fünf Jahre aus, auch weil sich "Christoph Matschie der CDU […]
  • 7 LVZ: Ramelow: SPD Führung im Bund muss nun helfen, für Thüringen schnell eine Links Regierung durchzusetzen29. Juli 2009 stern-Umfrage: Kopf-an-Kopf-Rennen in Thüringen Hamburg (ots) - Vier Wochen vor der Landtagswahl in Thüringen zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen CDU und FDP auf der einen Seite und SPD, Linkspartei und Grünen auf der anderen ab. In einer Umfrage für das Hamburger Magazin […]
  • jurga2 150x150 LVZ: Ramelow: SPD Führung im Bund muss nun helfen, für Thüringen schnell eine Links Regierung durchzusetzen28. September 2009 13 Punkte zum SPD-Wahldebakel 1. Kaum ein Adjektiv fällt in der politischen Kommentierung häufiger als dieses: historisch. Auch gestern Abend wieder. Der Unterschied: gestern Abend war seine Anwendung treffend. Die SPD erlitt eine historische […]
  • 09 09 03nielsen chart 150x150 LVZ: Ramelow: SPD Führung im Bund muss nun helfen, für Thüringen schnell eine Links Regierung durchzusetzen3. September 2009 Nielsens Online-Wahltrend 2009 Hamburg (ots) - Nielsen identifizierte mit Hilfe von BuzzMetrics, dem Analysetool für nutzergenerierte Inhalten im Internet (CGM), im Zeitraum vom 17. bis zum 30. August über 30.000 Beiträge von Usern mit inhaltlichem Bezug zu den […]
  • 21 LVZ: Ramelow: SPD Führung im Bund muss nun helfen, für Thüringen schnell eine Links Regierung durchzusetzen3. September 2009 Thüringens Ministerpräsident Althaus tritt zurück Erfurt (dts) - Dieter Althaus ist heute als Ministerpräsident von Thüringen und als Landesvorsitzender der thüringischen CDU mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Althaus begründete seinen Schritt mit den schlechten Ergebnissen seiner […]
  • 12 LVZ: Ramelow: SPD Führung im Bund muss nun helfen, für Thüringen schnell eine Links Regierung durchzusetzen12. September 2009 Neuer Stasi-Fall bei der Linkspartei Erfurt (dts) - Mitten im Wahlkampf belastet die Linke ein neuer Stasi-Fall. Der Spitzenkandidat der Linken in Thüringen und stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Bodo Ramelow, beschäftigt in seinem Berliner Büro offenbar […]
  • 25 LVZ: Ramelow: SPD Führung im Bund muss nun helfen, für Thüringen schnell eine Links Regierung durchzusetzen22. August 2009 Magazin: Linkspartei will Rot-Rot im Saarland und in Thüringen Erfurt (dts) - Oskar Lafontaines Partei Die Linke will der SPD nach den Landtagswahlen im Saarland und Thüringen am 30. August rot-rote Koalitionen anbieten, um die CDU- Ministerpräsidenten Peter Müller und Dieter Althaus abzulösen. In […]
Beitrag von auf 28. September 2009. Abgelegt unter Politik. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Kommentare und Pings sind geschlossen.