Finden Sie uns auf Google+

Nach fast 20 Jahren – „Aktenzeichen XY“ greift Mord an Joggerin im Bresgespark auf

Abgelegt unter: Allgemein |

002 xy 300x224 Nach fast 20 Jahren – „Aktenzeichen XY“ greift Mord an Joggerin im Bresgespark aufMönchengladbach – Am 20.12.1989 wurde im Bresgespark in Rheydt die 25-jährige Studentin Beatrice Jaekel ermordet. Sie war am späten Nachmittag wie so oft zum Joggen unterwegs, als sie dort ihrem Mörder in die Hände fiel. Erst zwei Tage später war sie von Durchsuchungskräften im Parkgelände erdrosselt aufgefunden worden.

Diesen Fall greift heute Abend (Mittwoch, 05.08.2009, 20:15 Uhr) Rudi Cerne in seiner Sendung „Aktenzeichen XY“ auf. Ingo Thiel, der mittlerweile die Ermittlungen in diesem Fall übernommen hat, erhofft sich von der Ausstrahlung im ZDF unter anderem, dass sich vielleicht jetzt die Zeugin meldet, die damals zur tatrelevanten Zeit Hilfeschreie einer Frau gehört hatte. Die Spaziergängerin, die seinerzeit mit einem ca. siebenjährigen Mädchen im Bresgespark unterwegs war, hatte einer Passantin über ihre Wahrnehmungen berichtet. Sie hatte sich leider nie der Polizei gegenüber offenbart.

Info:
Duisburg, Sport, Kultur und Politik. Fotostrecken mit mehr als 60.000 Fotos

Für Hinweise, die zur Ergreifung und Verurteilung des Täters führen sind insgesamt 7.500.- Euro Belohnung ausgesetzt.

Related Posts

Beitrag von auf 4. August 2009. Abgelegt unter Allgemein. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Kommentare und Pings sind geschlossen.